6 Verwendungen für Zahnseide – außer Zähneputzen

Endlich alles auf einen Blick: die 82 besten „Genialen Tricks“, in einem hochwertigen Buch zusammengefasst. Hier kannst du es bestellen.

Wer Wert auf seine Zähne legt, hat mit hoher Wahrscheinlichkeit Zahnseide bei sich zu Hause liegen. Schließlich bekommt man mit ihr selbst den schwer zu erreichenden Schmutz aus den Zahnzwischenräumen heraus. Doch diese unscheinbare Schnur kann weitaus mehr als das! In diesem Artikel zeigen wir dir 6 Verwendungsmöglichkeiten von Zahnseide, die ganz sicher nichts mit deinen Zähnen zu tun haben.

1.) Tastatur reinigen

pin1

So wie die Zahnseide die Zwischenräume deiner Zähne säubert, so säubert sie auch die Zwischenräume deiner Computertastatur. Um Staub, Krümel & Co. zu entfernen, musst du die Enden deiner Zahnseide wie gewohnt um beide Zeigefinger wickeln und an den Tasten deiner Tastatur entlangfahren.

2.) Lockeren Brillenbügel festziehen

Jugaad

Du hast eine Schraube locker und hältst daher auf einmal den Bügel deiner Brille in der Hand? Das ist zwar im ersten Moment ärgerlich, aber alles andere als ein Problem. Denn schließlich hast du ja Zahnseide daheim! Einfach ein Stück davon durch das Loch fädeln und zu einem Knoten zusammenbinden. So hält dein Bügel bombenfest, bis du die Zeit gefunden hast, die Schraube wieder ordentlich einzusetzen.

3.) Angebackene Kekse vom Blech entfernen

pin3

Wenn deine Kekse ein klein wenig zu lange im Ofen waren und am Backblech festgebacken sind, dann brauchst du nicht zu verzagen. Um sie ganz leicht vom Blech zu lösen, musst du schlichtweg ein Stück Zahnseide nehmen und an der Unterseite des Kekses entlangfahren. Dabei solltest du jedoch unbedingt darauf achten, dass deine Zahnseide nicht aromatisiert ist.

4.) Feststeckenden Ring vom Finger lösen

pin4

Insektenstiche, Wassereinlagerung, Gewichtszunahme. Egal, aus welchem Grund dein Finger angeschwollen ist, ein feststeckender Ring ist stets schmerzhaft. Doch keine Panik! Mit Zahnseide kannst du ihn ganz leicht von deinem Finger lösen. Dafür musst du die Zahnseide durch den Ring fädeln, festhalten und anschließend das andere Ende der Zahnseide mehrmals um den Finger wickeln. Dann musst du nur noch leicht am bisher festgehaltenen Stück ziehen und schon wickelt sich die Zahnseide auf und der Ring folgt ihr nach und nach, bis er sich letztendlich lösen lässt. Hier kommst du zu einem Video, welches die einzelnen Schritte des Tricks noch besser veranschaulicht.

5.) Haare zusammenbinden

pin5

Lange Haare sind schön, keine Frage. Aber gerade im Sommer wird die lange Mähne häufig zu einem Problem, wenn die langen Strähnen plötzlich im Nacken kleben bleiben. Die einzige Lösung: Die Haare zusammenbinden! Doch was ist, wenn du gerade heute deinen Haargummi vergessen hast? Dann solltest du in deiner Tasche stets Zahnseide bereithaben, denn diese kannst du im Notfall um dein Haar wickeln und es mit einem Knoten zusammenhalten.

6.) Seil am Ausfransen hindern

pin6

Wenn Seile, Schnürsenkel oder die Schnur des Kapuzenpullovers ausfransen, dann ist das mehr als ärgerlich. Damit das erst gar nicht passiert, kannst du ein Stück Zahnseide am Ende des Stoffs festbinden und mit einem Knoten fixieren. Das verhindert ein Ausfransen des Stoffs und lässt deinen Lieblingspullover so lange wie möglich wie neu aussehen.

Wie du siehst, kann Zahnseide weitaus mehr, als unsere Zahnzwischenräume sauber zu halten. Diese 6 Verwendungsmöglichkeiten sind gleichzeitig 6 gute Gründe, wieso du dir nicht nur Zahnseide zulegen, sondern zudem auch eine Extrapackung für unterwegs in deine Tasche stecken solltest. So bist du für jedes dieser kleinen Alltagsprobleme bestens gewappnet! Um für 14 weitere kleine Alltagsprobleme bestens gewappnet zu sein, erfährst du hier 14 weitere clevere Verwendungsmöglichkeiten für Zahnseide.

Noch viel mehr geniale Tricks, Projekte, Haushaltstipps und Ideen findest du in unserem aktuellen Buch, das du hier bestellen kannst.

Quelle:

tiphero

Kommentare

Auch interessant