Viraler Hit: So trägt man Wassermelone als Kleid.

Dieser Trend geht derzeit durch die Instagram-Welt. Unter dem Hashtag „WatermelonDress“ findet man unzählige Fotos, auf denen eine Wassermelone gekonnt in Szene gesetzt wird – und zwar als Kleidungsstück. Klingt komisch, sieht aber super aus. Wir zeigen euch, wie einfach ihr bei dem Trend mitmachen könnt.

Dafür brauchst du:

  • 1 Scheibe Wassermelone
  • Messer
  • Handy zum Fotografieren
  • Model vor der Kamera
  • Schaschlikspieß

So geht es:

1.) Schneide einfach ein Kleid in der von dir gewünschten Form mit einem Messer aus der Wassermelone aus.

2.) Lasse nun dein Model vor einem schönen Hintergrund (am besten draußen in der Natur) eine Pose einnehmen und positioniere das ausgeschnittene Melonenstück so vor der Kamera, sodass es aussieht, als ob das Model die Melone als Kleid tragen würde. Entweder du spießt die Melone auf einen Schaschlikspieß auf oder du hältst sie nur mit der Hand vor die Kamera. Perspektive ist hier alles!

Eurer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Ob Minirock, Bermuda-Shorts, Bandeau-Top oder Ballkleid, schnitze dir das Kleidungsstück aus dem Stück Wassermelone so zurecht, dass es gut zum Model und der Pose passt. Viel Spaß beim Ausprobieren! Wir wünschen dir viele Likes.

Kommentare

Auch interessant