Klassischer Frühstücks-Snack wird zum Süßigkeiten-Trend

Kleine Kunstwerke aus Rice Krispies sind der neueste Trend am Süßigkeiten-Himmel. Geeignet sind die knusprigen Meisterwerke nicht nur für Kindergeburtstage. Auch ältere Semester erfreuen sich an diesen essbaren Schöpfungen. Als dabei unerlässlicher Klebstoff dient stets in der Mikrowelle geschmolzene Marshmallow-Masse. Mit Lebensmittelfarbe und einer großen Portion Kreativität sind die Gestaltungsmöglichkeiten schier unendlich. Hier findest du vier ganz besonders bezaubernde Beispiele:

1.) Wassermelone am Stiel

Dafür brauchst du:

  • Marshmallows
  • rote und grüne Lebensmittelfarbe
  • Kellogg’s Rice Krispies

Außerdem:

  • Mikrowelle
  • Öl
  • Schokotropfen
  • Silikonform
  • Eisstiele

So geht es:

1.1) Erhitze die Marshmallows 40 Sekunden lang in der Mikrowelle. Verteile die geschmolzene Masse auf zwei gleich große Schüsseln.

1.2) Färbe die eine Massenhälfte mit roter, die andere mit grüner Lebensmittelfarbe ein. Gib Kellogg’s Rice Krispies in beide Schüsseln und vermenge sie mit den geschmolzenen und gefärbten Marshmallow-Massen.

1.3) Fette deine Hände mit Öl ein, forme aus den grünen Krispies einen Ring und platziere diesen in einer Silikonform rundum an deren Rand.

1.4) In die Mitte der Form gibst du nun die roten Krispies. Drücke alles platt, damit es am Ende eine glatte Oberfläche ergibt.

1.5) Verteile ein paar Schokotropfen auf der roten Masse. Schneide die Masse in kuchenstückförmige Segmente und stecke jeweils einen Eisstiel in die Randseiten. So sehen die Krispies am Ende wie Eis am Stiel aus. Nach ca. 30 Minuten sind die Krispies getrocknet und fallen nicht mehr auseinander.

2.) Hähnchenschenkel

Dafür brauchst du:

  • Kellogg’s Rice Krispies
  • Marshmallows
  • braune Lebensmittelfarbe
  • geschmolzene weiße Schokolade
  • weiße „Mikado“-Schokostäbchen

Außerdem:

  • Öl

So geht es:

2.1) Schmilz die Marshmallows in der Mikrowelle und färbe sie mit brauner Lebensmittelfarbe ein. Gib wiederum die Krispies hinzu, fette deine Hände mit Öl ein und forme aus der Masse ein eiförmiges Oval.

2.2) Stecke ein weißes „Mikado“-Stäbchen in das „Ei“.

2.3) Tunke das Stäbchen anschließend in geschmolzene weiße Schokolade. Forme zudem eine weitere, erheblich kleinere Kugel aus den braunen Krispies und „klebe“ sie an das noch freie Ende des Stäbchens.

2.4) Tunke die kleine Kugel des Stäbchens in geschmolzene weiße Schokolade und lege die so entstandenen „Hähnchenschenkel“ zum Trocknen beiseite. Nach ca. 30 Minuten sind die Krispie-Schenkel verzehrfertig.

3.) LEGO-Bausteine

Dafür brauchst du:

  • Marshmallows
  • Kellogg’s Rice Krispies
  • fertiges Frosting
  • Lebensmittelfarbe
  • Smarties

So geht es:

3.1) Vermenge erneut Rice Krispies mit geschmolzener Marshmallow-Masse. Fette deine Hände mit Öl ein und forme diesmal aus den Krispies einen ziegelförmigen Quader.

3.2) Schneide den Quader in gleich große „Riegel“.

3.3) Färbe das Frosting in der gewünschten Farbe ein und bestreiche mit ihm die Riegel.

3.4) Platziere je 6 Smarties in der jeweiligen Frosting-Farbe auf die einzelnen Riegel. So sehen diese am Ende aus wie LEGO-Bausteine.

4.) Maiskolben

Dafür brauchst du:

  • Marshmallows
  • Kellogg’s Rice Krispies
  • Lebensmittelfarbe

Außerdem:

  • Öl

So geht es:

4.1) Vermenge die Rice Krispies wieder mit geschmolzenen Marshmallows und teile die Masse auf 2 Schüsseln auf. Färbe eine Masse gelb und die andere grün ein.

4.2) Fette deine Hände mit Öl ein und bringe die gelbe Krispie-Masse in eine längliche, maiskolbenartige Form.

4.3) Forme dann aus den grünen Krispies eine kleine Kugel und bringe diese an einer „Spitze“ der gelben Form an. So sieht das Endergebnis aus wie ein saftiger Maiskolben.

Die knusprigen Leckerbissen machen sowohl geschmacklich als auch optisch einiges her. Eine tolle Idee für Groß und Klein. Wenn es beim Naschen richtig schön knuspert, schmeckt es gleich doppelt so gut.

Kommentare

Auch interessant