Endlich Abkühlung im Sommer: 5 Tricks gegen die Sommerhitze.

Bei wirklich hohen Sommertemperaturen scheiden sich ja die Geister: Die einen können es gar nicht erwarten, dass das Thermometer die 30-Grad-Marke knackt, und bei anderen bricht schon der Schweiß aus, wenn sie nur daran denken.

Einig sind sich jedoch alle, dass man diese Temperaturen eigentlich nur wenig bekleidet, im Schatten und mit einem kühlen Getränk aushält. Leider ist das nicht immer möglich.

Wir haben für dich 5 Tipps und Tricks zusammengestellt, wie du die Sommerhitze in den verschiedensten Situationen etwas erträglicher machen kannst.

1.) Heiße Nächte

Nicht nur in Dachgeschoss-Wohnungen leidet man bei der Hitze an schlaflosen Nächten. Dabei gibt es einen ganz simplen Trick, um etwas Abkühlung ins Bett zu holen: Lege einen Kühlakku aus dem Tiefkühler unter dein Kissen und schon ist das Kissen angenehm kühl am Kopf.

2.) Selbst gebastelte Klimaanlage

Eine eigene Klimaanlage kann man ganz simpel selber basteln. Wenn dir dein Ventilator nicht genügend Kühlung bringt, kannst du den Effekt steigern.

Dafür brauchst du:

  • Ventilator
  • Feuerzeug
  • Schraubendreher
  • 2 Plastikflaschen
  • Cuttermesser
  • Draht
  • Eiswürfel

So geht es:

2.1) Erhitze einen Schraubendreher mit einem Feuerzeug und stich mit der heißen Spitze Löcher in die untere Hälfte zweier Plastikflaschen.

2.2) Schneide mit einem Cuttermesser das Unterteil der Flaschen ab.

2.3) Befestige die beiden Flaschen nun kopfüber mit einem Draht am Ventilator.

2.4) Fülle in beide Flaschen Eiswürfel und schalte den Ventilator ein. Schon kommt dir kühle Luft entgegen. Wenn die Eiswürfel geschmolzen sind, kannst du das Schmelzwasser ganz einfach durch den Flaschenhals ablassen und wieder neue Eiswürfel in die Flaschen füllen.

3.) Wassersprenger

Wenn du einen Garten hast, ist dies der perfekte Trick gegen die Sommerhitze. Kinder und Haustiere wird es ganz besonders freuen.

Dafür brauchst du:

  • Plastikflasche
  • Bohrmaschine
  • Isolierband
  • Gartenschlauch mit Wasser

So geht es:

3.1) Pikse mit einer Bohrmaschine oder – wie in Trick 2 – mit einem heißen Schraubendreher mehrere Löcher in eine Plastikflasche.

3.2) Drehe den Deckel ab und stecke einen Gartenschlauch in die Öffnung. Dichte die Öffnung mit Isolierband ab und lass das Wasser laufen. Ein Riesenspaß für alle, die etwas Abkühlung suchen.

4.) Schnelle Kühlung für Getränke

Nichts ist an warmen Tagen erfrischender als ein kühler Drink. Wenn die Kühlung mal schneller gehen soll, wickle einfach ein paar Lagen nasses Küchenpapier um die Flasche. Lege die Flasche ins Tiefkühlfach und nach kürzester Zeit ist das Getränk gekühlt.

5.) Heißes Auto

Autos heizen sich extrem schnell auf. Damit du beim Losfahren keinen Hitzeschock erleidest, musst du ausreichend lüften. Drehe außer an der Fahrertür alle Fenster herunter. Nun öffnest du die Fahrertür und wedelst frische Luft in das Autoinnere. Der so entstandene Luftstrom kühlt das Auto schnell ab und die Fahrt kann starten.

Mit diesen 5 Tricks bist du bestens gegen die Sommerhitze gewappnet. Wichtig ist außerdem, dass du genügend trinkst (außer natürlich Alkohol!) und dich so luftig wie möglich kleidest. Wir wünschen dir einen tollen Sommer!

Kommentare

Auch interessant