Diese Tipps und Tricks sollte jede moderne Hausfrau kennen.

Endlich alles auf einen Blick: die 82 besten „Genialen Tricks“, in einem hochwertigen Buch zusammengefasst. Hier kannst du es bestellen.

Es gibt zahlreiche Situationen im Haushalt, in denen die moderne Hausfrau an ihre Grenzen kommt. Seien es zu viele und zu schwere Einkaufstüten, klemmende Schlüssel oder eine verstopfte Toilette. Auch beim Putzen und Aufräumen kommt es manchmal zu Schwierigkeiten.

Für all diese kleinen Alltagsprobleme gibt es simple Lösungen, die jede moderne Hausfrau – und natürlich auch jeder moderne Hausmann – kennen sollte. Vor allem der Tipp mit den Spinnen rettet vielen Phobikern vermutlich den Tag.

1.) Schwere Einkaufstüten

Du wohnst im 4. Stock und hast keinen Fahrstuhl? Da macht das Tüten-Hochtragen nach dem Einkaufen so gar keinen Spaß. Je schwerer die Tüte, desto mehr schneidet sie sich in die Haut ein und desto beschwerlicher wird der Aufstieg. Besorge dir als Hilfsmittel einfach einen großen Karabinerhaken, am besten mit einem Stück Schaumstoff am Griff. So ist das Gewicht der Tüte(n) nur halb so schlimm.

2.) Spinnen in der Wohnung

Eine Spinnenphobie ist weit verbreitet. Dabei sind die 8-Beiner in den eigenen vier Wänden eigentlich ziemlich nützlich. Wer sich aber durch deren Anwesenheit trotzdem gestört fühlt, muss sie nicht gleich tottreten. Nimm einfach ein Glas aus der Küche und ein Stück Pappe zur Hand. Stülpe das Glas behutsam über die Spinne, schiebe die Pappe darunter und bringe das Tierchen an die frische Luft. So ist euch beiden geholfen.

3.) Geplatzte Glühbirne

Ist dir schon einmal eine Glühbirne geplatzt? Es ist ziemlich kompliziert, den Rest der Glühbirne aus der Fassung zu drehen, ohne sich zu verletzen. Stecke einfach eine Kartoffel auf die Fassung und drehe das Gewinde der Birne mit ihr heraus. Wahnsinnig praktisch!

4.) Möbel verrücken

Oft muss man beim Putzen Möbel verrücken. Wenn du aber allein bist und der Sessel zu schwer ist, ist folgender Tipp Gold wert. Lege Kartoffelscheiben unter die Stuhlbeine und der Sessel lässt sich ohne Probleme verschieben.

5.) Schlüssel klemmt

Gerade bei alten Türen hat man oft das Problem, dass der Schlüssel hakt und man ihn nicht direkt ins Schloss bekommt oder er sich nur schwer drehen lässt. Reibe einfach mit einem Bleistift so lange am Schlüsselbart und am Schloss selbst, bis sich genug Graphit abgesetzt hat, sodass sich der Schlüssel wieder problemlos einführen und drehen lässt.

6.) Verstopfte Toilette

Wenn du keinen Pümpel zur Hand hast, die Toilette aber verstopft ist und sie überzulaufen droht, hilft dir folgender Trick aus der Patsche: Wickele einige Schichten Frischhaltefolie um die WC-Schüssel, sodass die Öffnung luftdicht verschlossen ist. Drücke jetzt die Spülung. Durch den Druck wölbt sich die Folie und du musst kräftig mit beiden Händen Gegendruck ausüben. So löst sich die Verstopfung – du drückst sie quasi nach unten.

7.) Bilder gerade aufhängen

„Das Bild hängt schief.“ Das hat schon Loriot maßlos gestört (und endete fatal). Um dies zu verhindern, solltest du folgenden Trick ausprobieren. Kennzeichne mit Zahnpasta die beiden Ösen auf der Rückseite und drücke den Rahmen an die Wand – und zwar exakt an die Stelle, an der das Bild später hängen soll. Mit Hilfe der Zahnpasta-Markierung kannst du die Nägel nun symmetrisch in die Wand hämmern.

Mit diesen 7 Tipps und Tricks bist du im Alltag und im Haushalt vielen Problemen gegenüber gewappnet. Perfekt für jede moderne Hausfrau und jeden modernen Hausmann.

Noch viel mehr geniale Tricks, Projekte, Haushaltstipps und Ideen findest du in unserem neuen Buch, das du hier bestellen kannst.

Kommentare

Auch interessant