8 Tricks, die Sport angenehmer machen

Es lebe der Sport! Fitness wird ein immer wichtigerer Bestandteil in unser aller Leben. Wer früh anfängt, regelmäßig ein Workout zu machen, hat vor allem im hohen Alter noch etwas davon. Diese 8 Tipps und Tricks sind sowohl für Sportmuffel als auch für Fitness-Profis geeignet. Manchmal liegt die Lösung viel näher, als man denkt.

1.) Stinkende Achseln

Dafür brauchst du:

So geht es:

Um schlechten Geruch in der Achselgegend vorzubeugen, schmiere dir einfach etwas von einem Hygiene-Handgel unter die Achseln. Die antibakterielle Wirkung sorgt dafür, dass es unter deinen Armen nicht anfängt, zu stinken. Besser als jedes Deo!

2.) Halterung für Yoga-Matte

Dafür brauchst du:

  • Haargummis

So geht es:

1.1) Binde mehrere Haargummis mittels simpler Schlingen aneinander.

1.2) Mache dann an beiden Enden der auf diese Weise geknoteten Schnur jeweils eine große Schlaufe, indem du das vordere sowie das hintere Haargummi über die Schnur schiebst.  

1.3) Ziehe diese Halterung über die Sportmatte. So rollt sie sich nicht auseinander und du kannst sie bequem wie eine Tasche über deiner Schulter tragen.

3.) Rutschige Socken

Dafür brauchst du:

  • Heißkleber

So geht es:

Wenn du lieber in Socken als in Turnschuhen Sportübungen machst, ist dieser Trick Gold wert. Gib mit einer Heißklebepistole auf deine Socken mehrere Wellen Heißkleber. Lasse das Ganze trocknen und schon hast du rutschfeste Socken.

4.) Behälter für Shampoo und Duschgel

Dafür brauchst du:

  • Kontaktlinsnenbehälter

So geht es:

Du hast keine Lust, jedes Mal zum Sport deine große Shampoo- und Duschgelflasche einzupacken? Kontaktlinsenbehälter eignen sich hervorragend als Reisegefäß. Gib jeweils 2–3 Spritzer Shampoo und Duschgel in die beiden Kammern. Drehe den Deckel wieder fest und fertig ist der perfekte Mini-Waschbeutel.

5.) Handy-Halterung

Dafür brauchst du:

  • Socke
  • Schere

So geht es:

Natürlich kannst du dir auch eine teure Handy-Halterung für deinen Arm kaufen. Aber selbst gemacht geht es eben auch. Schneide von einer Socke den unteren Teil knapp oberhalb vom Knöchel ab. Ziehe dir den Rest der Socke über deinen Oberarm und klemme dein Handy darunter.

6.) Schuh-Tasche

Dafür brauchst du:

So geht es:

Schmutzige Sportschuhe in der Sporttasche nerven. Abhilfe schafft eine Duschhaube. Ziehe sie über die Schuhsohlen, so kommt kein Dreck mehr in deine Sporttasche.

7.) Unterwäsche-Abdruck

Dafür brauchst du:

  • Sweatshirt

So geht es:

Sichtbare Spuren von Unterwäsche unter Sportkleidung mag niemand so gerne. Binde dir einfach ein Sweatshirt um die Hüften. Eine unauffällige Lösung.

8.) Pack-Trick

So geht es:

Platzsparend eine Sporttasche zu packen ist eine Kunst. Lege deine Sportklamotten flach aufeinander und rolle alles zusammen. Am Ende hast du nur eine kleine Klamotten-Rolle.

Schnappe dir deine Yoga-Matte, packe Hygiene-Handgel, Duschhaube und den gefüllten Kontaktlinsenbehälter in die Sporttasche und los geht’s!

Kommentare

Auch interessant