Mutti-Typen, die du auf dem Spielplatz triffst

Auf einem Spielplatz sollte es lustig und entspannt zugehen. Bei den Kindern ist das meistens auch der Fall, bei den Müttern jedoch eher weniger. Kein Wunder, denn hier prallen nicht nur soziale Schichten, sondern auch unterschiedliche Werte und Erziehungsmodelle aufeinander. Doch ganz gleich, wie unterschiedlich Mütter auch sind, eines ist bei ihnen allen gleich – und zwar die Liebe zu ihren Kindern. 

Umso wichtiger ist es, das sie einander wertschätzen, aber auch über einander schmunzeln können. Denn Humor ist manchmal der einzige Weg, mit dem man dem ganz normalen Mama-Wahnsinn begegnen kann.

playground

Wetten, dass auch du den 10 folgenden Mama-Typen bereits auf dem Spielplatz begegnet bist? 

1.) Die Helikopter-Mutti

Über diesen Mutti-Typ wurde schon viel geschrieben, auch viel Negatives. Helikopter-Mütter sehen überall Gefahren und stehen bei ihren Vierjährigen sowohl oben als auch unten an der Rutsche. Klettern ist ihren Kindern nur erlaubt, wenn Mama unter dem Gerüst steht, und andere Kinder kommen an das behütete Kind kaum heran oder werden misstrauisch beäugt. Die Mütter folgen ihrem Nachwuchs auf Schritt und Tritt, denn es kann einfach zu viel passieren. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass ihr Kind doch einmal einen Kratzer abbekommt, haben sie Pflaster und Desinfektionsgel immer parat und sind für jede Eventualität gewappnet.

Warum sie dich bereichert: Sie hat immer ein Feuchttuch, Wechselshirt oder Pflaster dabei. Ihr Perfektionismus ist allerdings nicht jedermanns Sache.

Rocking on the Koala with Mom

2.) Die Mecker-Mutti

Es gibt nichts und niemanden, an dem sie nichts auszusetzen hat. Diese Mutter hat immer ein Kind im Visier, das sich unmöglich benimmt, aber vor allem dessen supergelassene Eltern, die sich in ihren Augen überhaupt nicht um ihr Kind kümmern. Ihrer Ansicht nach ist es kein Wunder, dass deren Nachwuchs so verzogen ist. Doch auch ihr eigenes Kind provoziert sie und sie hat ständig etwas an ihm auszusetzen. Daher ist ihre Beziehung zum eigenen Kind und auch anderen Müttern ziemlich angespannt.

Warum sie dich bereichert: Weil du sie am liebsten schütteln würdest, damit sie endlich dein und ihr eigenes Kind in Ruhe lässt, hilft sie dir, dich darüber zu freuen, dass du nicht so verbittert bist. Also einfach zurücklehnen, zuschauen und lächeln.

pint2

3.) Die Geschwister-Mutti

Der Spielplatz ist nicht nur für ihre Kinder, sondern auch für sie selbst da. Sie schaukelt, rutscht, quietscht und holt alles nach, was sie in ihrer eigenen Kindheit wahrscheinlich nicht durfte. Man erkennt die Geschwister-Mutti häufig daran, dass sie die gleichen T-Shirts oder Schuhe wie ihre Kinder trägt und sich auch wie die Kinder benimmt.

Warum sie dich bereichert: Sollte jemand auf ein Gerüst klettern müssen, um ein ängstliches Kind wieder herunterzuholen, ist die Geschwister-Mutti im Zweifel schneller und wendiger als alle anderen.

Laurel showing Sarah the playground

4.) Die Dokumentarfilmer-Mutti

Das Leben ist eine Show und alles, was das Kind tut, muss mit dem Handy eingefangen werden. Diese Mama sieht den Spielplatz und das eigene Kind in erster Linie durch ihr Smartphone. Es wird gefilmt und fotografiert, was das Zeug hält. Wer sie nicht sieht, hört sie: „Justus, schau mal hierhin. Justus, lächeln!“ Und Justus lächelt fleißig, denn er kennt das Benehmen seiner Mutter von Geburt an. Ist ein Handy oder eine Kamera in der Nähe, knipst er sein Tausend-Watt-Lächeln an.

Warum sie dich bereichert: Weil sie garantiert immer ein aufgeladendes Handy dabeihat, mit dem im Notfall ein Krankenwagen gerufen werden kann. Und außerdem hält sie anderen Müttern vor Augen, wie sie nicht sein wollen.

Playground

5.) Die Picknick-Mutti

Für diese Muttis ist es das Highlight des Tages, sich am Spielplatz zu treffen. Man erkennt sie an den großen Taschen und vielen Tupperdosen. Während andere Mütter Buddelförmchen und eine Schaufel aus ihren Handtaschen zutage fördern, sind die Taschen der Picknick-Muttis voll mit allerhand Köstlichkeiten, die der Kühlschrank oder Bioladen zu bieten hatte: Apfelschnitze, Dinkelstangen, Haferkekse, Brezeln. 

Warum sie dich bereichert: Das liegt auf der Hand. Wenn auch dein Kind einmal unterzuckert ist, gibt sie gerne einen Apfelschnitz oder Haferkeks ab und du musst nicht selbst schnippeln.

Playground venue

6.) Die „Mein Kind kann“-Mutti

Muttis dieses Typs leiten ihre Sätze prinzipiell mit diesen Worten ein: „Also mein Sohn/meine Tochter hat in diesem Alter schon …“ Es ist kaum zu glauben, wie toll ihr Kind ist. Es kann alles früher und selbstverständlich besser als andere Kinder. Mit diesen Voraussetzungen muss es später mindestens Anwalt oder Arzt werden. Dass ihr Kind andere auf der Schaukel schubst, sieht sie nicht.

Warum sie dich bereichert: Während man selbst etwas neidisch auf sein eigenes, durchschnittlich begabtes, aber glücklich spielendes Kind schaut, denkt man sich, dass man vielleicht doch nichts falsch gemacht hat.

pint6

7.) Die Untertanen-Mutti

„Mariechen, können wir bitte nach Hause gehen?“ Doch wenn Mariechen keine Lust hat, wird nichts geschehen. Denn dieser Mutti-Typ wird von dem Willen des eigenen Kindes beherrscht. Ihr fehlt es an Durchsetzungskraft und sie beugt sich in allen Belangen den Wünschen ihres Kindes.

Warum sie dich bereichert: Diese Mutti bestätigt immer wieder, dass ein beherztes „Nein!“ gelegentlich durchaus angebracht ist.

Alice by Eden

8.) Die Applaus-Mutti

Diese Mutti ist ihres Kindes größter Fan. Für alles, was es tut, bekommt es ihren Applaus. Es rutscht, es schaukelt, es klettert – es gibt nichts, was ihm nicht die Bewunderung seiner Mutter einbringt.

Warum sie dich bereichert: Weil eine Welt ohne selbstverliebte Narzissten einfach nur langweilig wäre. Und diese Egomanen führen einem immer wieder vor Augen, wie man nicht sein möchte.

Tobermory playground

9.) Die Besserwisser-Mutti

Diese Mutti hat es sich auf die Fahnen geschrieben, mit Köpfchen zu erziehen. Sie hat deshalb alle Frühförderkurse besucht und wirklich jedes einzelne Buch über die Erziehung und Entwicklung von Kindern gelesen. Alles, was die Kinder anderer Eltern sagen oder tun, wird analysiert und kommentiert. Denn dieser Typ Mama kann einfach nicht anders. Das Muttersein ist für sie eine Lebensaufgabe, die ihr gesamtes Wissen und all ihre Qualifikation abverlangt. Der einzige Wermutstropfen ist, dass du auch belehrt wirst, obwohl du nicht darum gebeten hast.

Warum sie dich bereichert: Es ist eigentlich ganz interessant für dich, die verschiedenen Erziehungsansätze und -ratschläge zu hören. So musst du nicht jedes einzelne Buch selbst lesen.

Central Park

10.) Die Coffee-to-go-Mutti

Diesen Mutti-Typ findest du auf wirklich jedem Spielplatz. Während ihre Kinder vergnügt im Sandkasten spielen und andere mit Dreck bewerfen, sitzt sie gemütlich mit einem Latte macchiato in der Hand auf der Bank, gerne auch mit anderen ihrer Spezies in einer Gruppe. Wie schon Marilyn Monroe sagte: „Das Leben ist, was du draus machst.“ Und das ist genau ihr Motto.

Warum sie dich bereichert: Dieser Mutti-Typ hat es verstanden und jeder, ob mit oder ohne Kind, sollte sich eine Scheibe von ihr abschneiden. Sie ist der Gandhi des Spielplatzes, denn selbst die Mecker-Muttis können ihr nichts anhaben. Gepriesen sei diese supergelassene Mutti!

pint10

Andere Mütter – manchmal sind sie eine Inspirationsquelle, ab und zu die größten Feindinnen, aber oft auch eine große Bereicherung. Deshalb hilft es manchmal, sich einfach zurückzulehnen und zu lächeln. Denn auf einem Spielplatz herrschen ganz eigene Regeln.

Quelle:

Brigitte

Kommentare

Auch interessant