14 simple und praktische Upcycling-Ideen.

Endlich alles auf einen Blick: die 82 besten „Genialen Tricks“, in einem hochwertigen Buch zusammengefasst. Hier kannst du es bestellen.

Alte Dinge, die man nicht mehr braucht, sinnvoll neu zu verwerten – dieser Gedanke ist wahrscheinlich sogar älter als die Erfindung der Mülltonne. Es gibt unzählige Ideen, wie man Kaputtes in Dekoratives verwandelt, aufwendig umbaut oder so repariert, dass es anschließend nutzbringender als vorher ist.

Die folgenden Upcycling-Ideen bestechen vor allem dadurch, dass sie unglaublich einfach und praktisch sind. Oft wird aus scheinbarem Müll nämlich allein dadurch etwas Neues, dass man ihm eine neue Funktion gibt. Lass dich inspirieren und finde selbst zu Hause viele weitere Dinge, die bei genauem Hinsehen viel zu schade zum Wegwerfen sind! 

1.) Ein ausgemisteter Backofenrost ...

pint1

... ist noch als Krawattenhalter nützlich.

pint1

2.) Knieschoner aus den Ärmeln einer kaputten Regenjacke schützen die Hose bei der Gartenarbeit.

pint1

3.) Eine Plastikflasche hilft beim Äpfelpflücken.

pint1

4.) Eine ganze Reihe Geschenkpapierrollen passt in einen überzähligen Kleidersack.

pint1

5.) Die alte Gartenharke macht in der Küche noch eine gute Figur.

pint1

6.) Klappstühle als flexible Ordnungshelfer in der Waschküche.

pint1

7.) Nie kam sie so schön zur Geltung: die ausgediente Leiter als Bücherregal.

pint1

8.) Kein Kabelchaos dank Klorolle.

pint1

9.) Auch als improvisiertes Abtropfgitter kann man einen Backofenrost verwenden.

pint1

10.) Im Zeitalter des digitalen Büros braucht man Stehordner nur noch als Deckel-Sammler.

pint1

11.) Eine praktische Hilfe beim Einpflanzen und Umtopfen: maßgeschneiderte Schaufeln aus leeren Waschmittelflaschen.

pint1

12.) Wusstest du, wie vielseitig man vereinsamte Socken noch weiterverwenden kann? In diesem Artikel sind allein 16 Ideen versammelt.

pint1

13.) Sieht stilvoll aus: die Kleiderbügel-Garderobe. Noch mehr Ideen aus Kleiderbügeln findest du hier.

pint1

14.) Ein Klapptisch, um Wäsche zusammenzulegen. Kaum jemand denkt hier noch an eine Tür, die aus dem Sperrmüll gerettet wurde.

pint1

Rolltreppen gehen nicht kaputt. Sie werden zu Treppen. So geht es mit vielen alltäglichen Gebrauchsgegenständen. Von schnöden PVC-Rohren über abgetragene Pullover und Pflanztöpfe bis hin zu ausgemusterten Lattenrosten – wer nur die richtigen Ideen hat, kann aus beinahe allem noch etwas machen. Das spart Geld und schont die Umwelt.

Noch viel mehr geniale Tricks, Projekte, Haushaltstipps und Ideen findest du in unserem neuen Buch, das du hier bestellen kannst.

Kommentare

Auch interessant