Für Schmetterling-Fans: 3 coole Dinge, die man aus einer PET-Flasche basteln kann

Wusstest du, dass es 160.000 verschiedene Arten von Schmetterlingen gibt? Schmetterlinge gelten nach den Käfern als die artenreichste Insekten-Ordnung. Es gibt sie auf der ganzen Welt außer auf dem antarktischen Kontinent. Weil sie so hübsch anzusehen sind, sind Schmetterlinge aus dem Deko-Bereich kaum wegzudenken. Bevor du aber teure Deko im Laden kaufst oder dir sogar echte aufgespießte Schmetterlinge im Schaukasten an die Wand hängst, kannst du die bunten Flattermänner in ihrer ganzen Vielfalt kinderleicht mit Hilfe von alten Plastikflaschen nachbilden.

1.) Schmetterlings-Mobile

Dafür brauchst du:

  • mehrere PET-Flaschen
  • Nagellack in verschiedenen Farben
  • Skalpell oder Cuttermesser
  • Permanentmarker
  • Schere
  • Nylonfaden
  • ggf. Pappe und Farbe für die Wolken
  • Holzstäbchen für die Aufhängung

So geht es:

1.) Trenne sowohl das obere als auch das untere Teil der PET-Flasche ab, schneide das verbliebene Mittelstück vertikal durch und rolle es aus.

2.) Male nun mit einem Permanentmarker einen Schmetterling deiner Wahl auf das Plastikstück.

3.) Schneide den Plastikschmetterling aus und bemale ihn mit Nagellack in verschiedenen Farben. Wiederhole die Schritte 1 bis 3 mit weiteren Plastikflaschen, sodass du mehrere Schmetterlinge zur Verfügung hast.

4.) Befestige die Schmetterlinge mit Klebeband an den Nylonfäden und knote diese an einem Holzkreuz fest, das du aus zwei Holzstäbchen gebastelt hast. Je nach Geschmack kannst du auch noch Wolken aus Pappe basteln und sie ebenfalls an den Holzstäbchen befestigen. Oder du verwendest nicht Pappe, sondern Watte für die Wolken.

2.) Schmetterlings-Haarklammern

Dafür brauchst du:

  • Perlen
  • Draht
  • PET-Flasche
  • Nagellack
  • Permanentmarker
  • Heißkleber
  • Haarspange

So geht es:

2.1) Fädele die Perlen auf die beiden Drähte und verknote diese an einer Seite. An der anderen Seite kürzt du die Drähte und formst aus ihnen zwei Fühler.

2.2) Bastele wie in Anleitung 1 einen Schmetterling. Klebe nun jedoch mit Heißkleber die aufgereihten Perlen vorne und die Haarklammer hinten auf den Schmetterling. Fertig ist der hübsche Haarclip.

3.) Glasglocke mit Schmetterlingen

Dafür brauchst du:

  • PET-Flaschen
  • Nagellack
  • Permanentmarker
  • Glasglocke
  • Moos
  • Äste

So geht es:

Bastele erneut bunte Schmetterlinge, wie oben beschrieben. Lege Moos auf den Boden der Glasglocke, stecke Äste hinein und befestige die Schmetterlinge an den Ästen. Stülpe die Glasglocke darüber und fertig ist dieses schmucke Deko-Accessoire.

Das Mobile eignet sich perfekt als Deko für das Kinderzimmer. Über die Haarklammern freut sich bestimmt jedes Mädchen und die Glasglocke ist ein ganz besonderer Hingucker im Wohnzimmer.

Kommentare

Auch interessant