10 Upcycling-Ideen aus Schirmen zum Selbermachen

Das englische Wort „umbrella“ versteckt einen Hinweis darauf, wofür Schirme ursprünglich genutzt wurden. Denn „umbra“ ist Lateinisch und bedeutet Schatten – die Funktion als Schattenspender ging dem Regenschutz somit voraus. Um mehr als zweitausend Jahre, um genau zu sein.

Dass Schirme jedoch noch weitaus vielseitiger einsetzbar sind und selbst kaputte Exemplare noch eine praktische Verwendung finden können, zeigen die folgenden 10 Ideen:

Dead umbrella

1.) Ein ehemaliger Sonnenschirm wird auf der Terrasse zur Rankhilfe umfunktioniert.

pint1

2.) Die Bloggerin Cecilia Felli hat aus einem Regenschirm einen originellen, sommerlichen Rock gezaubert, der wirklich süß aussieht.

pint1

3.) Der regenfeste Stoff kann auch zu einem Hunde-Cape umgenäht werden.

pint1

4.) Das perfekte Kostüm für Halloween!

pint1

5.) Auch die Griffe kaputter Regenschirme können noch verwendet werden. Zum Beispiel als Garderobenhaken.

pint1

6.) Eine Mini-Wäschespinne.

pint1

7.) Dieser Umhang hält beim Frisieren nervige Haarstoppeln ab.

pint1

8.) Für diese romantische Deckenbeleuchtung wurde eine Lichterkette in einen asiatischen Sonnenschirm gelegt.

pint1

9.) Nicht weniger schön ist dieser Lampenschirm.

pint1

10.) Ein bunter Willkommensgruß an der Haustür. Damit die Blumen möglichst lange frisch bleiben, stellt man sie in eine im Schirm verborgene Steckvase

pint1

Egal, ob Sonnen- oder Regenschirm – bei solchen Anregungen musst du dich nie wieder ärgern, wenn dir mal wieder ein Schirm kaputtgeht. Solltest du nicht ganz so kreativ sein, bleibt ja immer noch die klassische Zweckentfremdung: als Hieb- und Stichwaffe.

Dass man auch aus alten und zerschlissenen Bettlaken noch wundervolle Dinge machen kann, beweisen die 16 Upcycling-Tricks in diesem Artikel

Kommentare

Auch interessant