Permanent-Make-up: Mann kaschiert mit Tattoos Augenringe und Dehnungsstreifen.

Endlich alles auf einen Blick: Die 82 besten „Genialen Tricks”, in einem hochwertigen Buch zusammengefasst. Hier kannst du es bestellen.

Tribals, Anker, Herzchen – diese Motive hat manch einer vielleicht vor Augen, wenn er an Tattoos denkt. Über solche alten Hüte kann Rodolpho Torres nur lachen. Der Brasilianer ist nämlich kein Tätowierer wie jeder andere. Nicht ohne Stolz kann er behaupten, dass er seine Kunst auf ein völlig neues Level gehoben hat.

Wenn man sein Werk sieht, versteht man sofort, warum Rodolpho zu den Gefragtesten seiner Zunft gehört.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Rodolpho Torres (@rodolphotatuador) on

Auf seiner Instagram-Seite demonstriert der Nadel-Künstler sein Können. Auf einigen Videos sieht man Menschen, die sich unter dem Auge tätowieren lassen. Doch was hat es damit auf sich?

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Rodolpho Torres (@rodolphotatuador) on

Rodolphos Tattoos sind weniger Zierwerk als kosmetische Korrekturen. Unter anderem hat sich der begabte Brasilianer auf das Retuschieren von Tränensäcken und Augenringen spezialisiert. Dafür bestimmt er im ersten Schritt den Hautton mit einem speziellen Gerät.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Rodolpho Torres (@rodolphotatuador) on

Nach diesem Arbeitsschritt trägt er die an den Hautton des Kunden angepasste Farbe unter den Augen auf.   

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Rodolpho Torres (@rodolphotatuador) on

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Rodolpho Torres (@rodolphotatuador) on

Dann sticht Rodolpho die Farbe in die Haut. Wenn das Tattoo nach ein paar Wochen abgeheilt ist, scheint der Schatten unter den Augen wie weggezaubert. Das Augenring-Tattoo ist also eine Art permanentes Make-up.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Rodolpho Torres (@rodolphotatuador) on

Dass Rodolpho mit seiner revolutionären Methode in seinem Land für Wirbel gesorgt hat, ist nicht weiter verwunderlich: Brasilien ist nach den USA das Land, in dem die meisten Schönheits-OPs durchgeführt werden. Für das Kaschieren von optischen Makeln nehmen Menschen viel Geld in die Hand und riskante Operationen auf sich. Dagegen ist Rodolphos Technik vergleichsweise schonend und verhältnismäßig günstig. Nicht ohne Grund zählen auch viele Models und Promis zu seiner Kundschaft.

 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Rodolpho Torres (@rodolphotatuador) on

Doch Rodolpho behandelt nicht nur Augenringe: Auch Narben und Dehnungsstreifen kaschiert der Brasilianer mit der Nadel.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Rodolpho Torres (@rodolphotatuador) am

Die Begeisterung für die kosmetischen Tattoos ist groß, doch Dermatologen sind skeptisch und warnen vor der Behandlung. So könnten sich die Tattoos zum Beispiel entzünden oder Narben verursachen und damit das Problem noch weiter verschlimmern.

Doch Rodolpho scheint sein Handwerk perfekt zu beherrschen und der Erfolg gibt ihm Recht: Er kann sich vor Kunden kaum retten.

Noch viel mehr geniale Tricks, Projekte, Haushaltstipps und Ideen findest du in unserem neuen Buch, das du hier bestellen kannst.

Quelle:

Fashionista

Kommentare

Auch interessant