15 neuartige Kleidungsstücke, die fortschrittlich und innovativ sind.

Technischen Fortschritt nehmen wir vor allem in Form von neuartigen elektronischen Geräten wahr: Smartphone statt Handy, die neueste Spielekonsole mit virtueller Realität, selbstfahrende E-Autos.

Aber Innovation beschränkt sich nicht allein auf solche Gerätschaften, sondern betrifft auch banale Alltagsdinge, die wir im täglichen Gebrauch als selbstverständlich erachten – wie unsere Kleidung.

Denn wie allein die folgenden 15 Beispiele zeigen, besitzen auch unsere Kleidungsstücke mittlerweile Funktionen und Eigenschaften, die weit darüber hinausgehen, nur gut auszusehen und uns warm zu halten.

pixabay/moritz320

1.) Schuh-Überzieher I

Diese Überzieher falten sich automatisch um den Schuh, sobald man auf sie tritt.

Ähnlich wie die bekannten Einweg-Überzieher eignen sich diese faltbaren Überzieher hervorragend, wenn z.B. Handwerker die Wohnung betreten, ohne die Schuhe auszuziehen, oder falls du im Garten arbeitest und nicht ständig die Schuhe wechseln möchtest, wenn du von draußen nach drinnen gehst und wieder zurück.

Im Gegensatz zu den Einweg-Überziehern sind sie zudem wiederverwendbar.

pint1

2.) Schuh-Überzieher II

Moderne Schuh-Überzieher können aber auch aussehen wie Kondome. Der Vergleich mit Kondomen ist insofern passend, als diese Überzieher aus Latex gefertigt sind.

Das sehr strapazierfähige Gummi ist wasserfest, rutschfest, auch auf Sand und Schnee geeignet und wiederverwendbar.

pint2

3.) Schmutzresistenter Stoff

Als Lotuseffekt bezeichnet man die Eigenschaft, die die Blätter der Lotuspflanze besitzen: Wasser perlt an ihnen ab und nimmt dabei sämtliche Schmutzpartikel auf der Oberfläche mit. Das Prinzip dahinter konnte bereits für Badezimmerarmaturen genutzt werden, sodass man diese im Grunde nie mehr putzen muss.

Mittlerweile gibt es auch T-Shirts und Hemden mit Lotuseffekt. Gießt man Wein oder Cola über den Stoff, perlt die Flüssigkeit einfach ab, ohne Flecken zu hinterlassen. Solch ein T-Shirt ist für 44 Euro erhältlich, ein weißes Hemd für 79 Euro.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Threadsmiths (@thethreadsmiths) am

4.) Heizbare Kleidung

Stell dir vor, du könntest an kalten Tagen eine Heizdecke anziehen. Das ist mit diesen Kleidungsstücken möglich, die sich per Knopfdruck innerhalb von zehn Sekunden auf 40 bis 50 °C aufheizen. Energie erhält die heizbare Kleidung aus einer USB-Powerbank, also einem externen Akku mit USB-Anschluss.

Die heizbare Kleidung eignet sich natürlich hervorragend für den Winterurlaub. Es gibt T-Shirts, Pullover, Westen und Anoraks mit Kapuze, die Thermozonen auf dem Rücken oder in den Taschen haben. Die Preisspanne reicht je nach Kleidungsstück von 100 Euro bis über 500 Euro.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Polar Seal (@polar_seal) am

5.) Leuchtende Jacke

Diese Jacke leuchtet im Dunkeln. Bei Helligkeit ist sie grau, doch absorbiert und speichert sie Licht, wodurch sie bei Dunkelheit derart grün schimmert. Das ist natürlich hervorragend für Fußgänger, Fahrradfahrer oder Jogger, die nachts auf der Straße unterwegs sind.

Die Jacke ist wasserfest, atmungsaktiv, wiegt gerade einmal 230 Gramm und ist flexibel genug, dass sie zu einem kleinen handlichen Knäuel zusammengerollt werden kann.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Vollebak (@vollebak) am

6.) Gummisohle aus Graphen

Bezüglich ihrer Schuhe müssen sich Sportler oft zwischen zwei Arten von Sohlen entscheiden: Sohlen aus einem weicheren Gummi, das einen besseren Halt ermöglicht, sich aber schnell abnutzt, oder Sohlen aus einem härteren Gummi, das sich nicht so schnell abnutzt, aber weniger guten Halt bietet.

Ein britischer Sportschuhhersteller verspricht, Griffigkeit und Langlebigkeit zu vereinen, und zwar dank Sohlen, deren Gummi aus Graphen hergestellt wird, einem speziellen Material mit ungewöhnlichen Eigenschaften, das aus Kohlenstoff besteht und bisher eher in der Forschung verwendet wird.

Weitere ungewöhnliche Stoffe wie Graphen findest du unter diesen 7 exotischen Materialien, mit denen die Zukunft begonnen hat.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von inov-8 (@inov_8) am

7.) Diebstahlsichere Hosentaschen

Ein New Yorker Modeunternehmen bietet Hosen an, die absolut sicher vor Taschendiebstahl sind. Die Taschen werden mit Reißverschlüssen, Knöpfen und Laschen doppelt und dreifach gesichert.

Der eigentliche Clou ist aber, dass in der Hosentasche bis zu zwei weitere Taschen verarbeitet sind, die ebenfalls mit einem Reiß- oder Klettverschluss gesichert sind.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Clothing Arts (@clothingarts) am

8.) LED-Jacken

Während sich die grün leuchtende Jacke von Nr. 5 quasi mit Licht „aufladen“ muss, um im Dunkeln zu fluoreszieren, sind in diesen Jacken direkt LEDs verarbeitet, zum Beispiel in Form solcher Strichmännchen.

Diese LED-Jacken dienen mit dem Strichmännchen-Muster einerseits als eine Art spaßiges Kostüm, andererseits kann die Idee dahinter für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen, wenn Fußgänger mit ihren LED-Jacken besser im Dunkeln zu sehen sind.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Glowy Zoey (@glowyzoey) am

9.) Barfußschuhe

Mit Barfußschuhen soll man trotz Schuhen so laufen, als hätte man gar keine an. Die Schuhe sind dementsprechend aus leichten, dünnen, aber dennoch strapazierfähigen Materialien.

Diese passen sich ganz dem Fuß und seinen Bewegungen an. Dabei kann man den Untergrund spüren, obwohl die Füße geschützt sind.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von VIVOBAREFOOT (@vivobarefoot) am

10.) Kapuzenjacke für die totale Entspannung

Von derselben Firma, von der die grün leuchtende Jacke stammt, stammt auch diese Entspannungskapuzenjacke, in der man zum Beispiel auf längeren Reisen mit Bus, Bahn oder Flugzeug die totale Erholung finden soll, um ein Nickerchen zu halten.

Die Jacke ist natürlich warm und kuschlig-bequem. Die Taschen sind unterschiedlich hoch angebracht, um bei gekreuzten Armen die Hände hineinstecken zu können.

Die Kapuze lässt sich komplett schließen, durch das Sichtfenster kann niemand hineinschauen, aber von innen herauszuschauen ist möglich. Außerdem kann in der Kapuze Entspannungsmusik abgespielt werden.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Vollebak (@vollebak) am

11.) Gestrickte Schuhe

Das sind gestrickte Schuhe, die auch ohne Beschichtung wasserdicht sind. Zudem sind sie atmungsaktiv und leichter als ein iPhone.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Arianne Liu 🇨🇦 (@arianneliu) am

12.) Eine Weste, alles drin

In manchen alten Zeichentrickfilmen haben die Figuren quasi aus dem Nichts irgendwelche Gegenstände hinter ihrem Rücken hervorgezogen – so ähnlich ist das mit dieser Weste auch möglich, die allerlei Stauraum bietet, aber dennoch komfortabel zu tragen ist.

Sie bietet unter anderem Platz für Smartphone, Trinkflasche, Tablet, Kamera, Sonnenbrille, Stifte, kabellose Kopfhörer, Schlüssel und Brieftasche.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sota (@s.t01_14) am

13.) 99 Standardgrößen

Wenn man neue Kleidung kauft, muss man sich in der Regel zwischen den fünf Konfektionsgrößen von XS bis XL entscheiden und hoffen, dass man möglichst in eine davon hineinpasst.

Eine US-Firma bietet hingegen nicht weniger als 99 Standardgrößen für ihre Kleidung an. Man muss lediglich den Brust- und Hüftumfang sowie die Ärmellänge angeben und schon ergibt sich daraus die Größe, die am besten passt.

Anstatt mit Buchstabenkürzeln sind die verschiedenen Größen nach Straßen in New York benannt.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Stantt (@stantt) am

14.) Tiefe Taschen

Die Hosentaschen von figurbetonten Damenjeans sind eigentlich immer zu eng und zu klein, um etwas darin aufzubewahren – und selbst wenn, dann beult die Hose entsprechend unschön aus.

Um dem Abhilfe zu verschaffen, gibt es nun eine Damenjeans mit tiefen Taschen, die alltagstauglich sind und trotz Inhalt nicht ausbeulen.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Radian (@radianjeans) am

15.) Flexible Schuhe

Ähnlich wie die Barfußschuhe von Nr. 9 wollen sich auch diese Schuhe mit ihrer Form und ihren anpassungsfähigen Materialien an den Fuß anpassen, anstatt ihn einzuengen.

Der Schuh ist dabei derart flexibel, dass er zusammengerollt werden kann, sodass er im Koffer oder Rucksack Platz findet.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lems Shoes (@lemsshoes) am

Es ist interessant zu sehen, wie auch Kleidung mit neuartigen Funktionen und Eigenschaften ausgestattet wird. Welche der hier aufgeführten Innovationen aus ihrem aktuellen Nischendasein heraustreten und vielleicht sogar zum Standard werden können, wird sich aber erst noch zeigen müssen.

Welche weiteren Erfindungen in der Zukunft zum Alltag gehören könnten, zeigen diese 10 Erfindungen, die bald in keinem Haushalt fehlen dürfen.

Kommentare

Auch interessant