Der perfekte Mückenschutz: 10 Hausmittel gegen Mücken

Sowohl was den Geruch als auch was das Aussehen betrifft, sind viele Anti-Mücken-Mittel im Handel nicht gerade das Gelbe vom Ei. Da liegt es nahe, sich nach effektiven Hausmitteln gegen Mücken umzugucken. Im Folgenden findest du 10 Tipps, wie du Mücken abwehren, aber auch Mückenstiche behandeln kannst.

Action

1. Zitrone und Nelke

Die Kombination aus Zitronen- und Nelkenduft können Mücken gar nicht ertragen. Schneide also einfach eine Zitrone in Scheiben und spicke sie mit Nelken. 

© Media Partisans

2. Lavendel 

Ein schöner und wohlriechender Mückenschutz: Lavendel gehört zu den Kräutern, mit denen du Mücken gut abschrecken kannst. Weitere geeignete Kandidaten sind zum Beispiel Basilikum, Thymian, Zitronenmelisse und Minze.

lavender on the fire escape

3. Zimt

Zimt eignet sich wunderbar, um daraus zusammen mit Sonnenblumen- oder Olivenöl einen schlagkräftigen  Mückenschutz zu mischen, mit dem du ein Taschentuch tränken oder den du auf die Haut auftragen kannst. Das genaue Rezept für das Zimtöl sowie weitere Anwendungsmöglichkeiten von Zimt findest du in unserem Artikel über Zimt als Hausmittel im Garten.

Cinnamon Stick

4. Wodka

Auch auf Basis von Wodka kannst du ein ätherisches Anti-Mücken-Öl selbst herstellen.

© Media Partisans

5. Knoblauch

Nicht zur äußeren, sondern zur inneren Anwendung gegen Mücken ist Knoblauch geeignet. Die lästigen Störenfriede werden einen großen Bogen um dich machen, nachdem du ein Gericht mit Knoblauch gegessen hast, da du dessen Geruch über die Haut abgibst.

Garlic

6. Hefe

Für eine selbstgemachte Mückenfalle brauchst du nur eine Plastikflasche, Hefe, warmes Wasser und Zucker. Eine solche Falle hilft übrigens nicht nur gegen Mücken, sondern als Hausmittel gegen Insekten allgemein.

© Media Partisans

7. Selbstgemachte Anti-Mücken-Kerze

Nicht nur praktisch, sondern auch eine schöne Tischdeko ist eine selbstgemachte Anti-Mücken-Kerze mit Zitrone, Limette und Basilikum.

pin1

8. Kaffeepulver

Auch durch Räuchern lassen sich Mücken vertreiben. Statt zu einer chemischen Keule zu greifen, kannst du einfach Kaffeepulver verbrennen. Alternativ eignet sich zum Beispiel Salbei.

Coffee powder

9. Helle Kleidung

Da Mücken durch dunkle Kleidung angezogen werden, empfiehlt es sich vorbeugend auf jeden Fall, eher zu heller Kleidung zu greifen.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lauren | Entrepreneur + Mentor (@laurenfitmom) am

10. Tigerbalsam

Falls du die vorherigen Tipps noch nicht ausprobiert hast und bereits die ersten Mückenstiche hast, dann kannst du zur Linderung etwas Tigerbalsam auf die betroffen Stellen geben. Wofür Tigerbalsam, außer als Hausmittel gegen Insektenstiche, noch gut ist, erfährst du in unserem Artikel über 14 kaum bekannte Anwendungen für Tigerbalsam.

Tiger Balm

Hättest du gedacht, dass es so viele Möglichkeiten gibt, Mücken auf Abstand zu halten? Oder schwörst du vielleicht sogar auf ein weiteres Hausmittel gegen die lästigen kleinen Biester? Wenn ja, dann schreib doch einen Kommentar.

Da Mücken nicht die einzigen Insekten sind, die dir (gerade im Sommer) lästig werden können, lies auch unseren Beitrag über 7 Hausmittel gegen Fliegen

Vorschaubilder: © Flickr/Johan J.Ingles-Le Nobel © Flickr/Sydney Wired

Kommentare

Auch interessant