WCs des Grauens: die 15 schlimmsten Toiletten der Welt.

Wenn die Blase richtig drückt, dann ist eigentlich jedes stille Örtchen willkommen. Doch es gibt Menschen, die meiden jedes Klo, das nicht das heimische ist. Verständlich, wenn man sich so manches Bahnhofs- oder Kneipen-WC anschaut.

Aber selbst abgebrühte Globetrotter mit internationaler Toiletten-Erfahrung würden keinen Fuß in die folgenden „Keramikabteilungen“ wagen. Die meisten werden eher eine geplatzte Blase riskieren, als eines dieser Klosetts zu benutzen:

1.) Noch verstörender geht's kaum.

Imgur/BigBeautifulFurries

2.) Wartezimmer und WC in einem.

Imgur/BigBeautifulFurries

3.) Besetzt!

Imgur/BigBeautifulFurries

4.) Eine Liebeserklärung an die Blasmusik.

Imgur/BigBeautifulFurries

5.) Für den ultimativen Sitzkomfort.

Imgur/BigBeautifulFurries

6.) Im Mietvertrag stand: „Besenrein übergeben.“

Imgur/HarryHunter

7.) Ein erhabener Keramikthron.

Imgur/BigBeautifulFurries

8.) Für das ganz große Geschäft.

Imgur/BigBeautifulFurries

9.) Die Digitalisierung ist auch im sanitären Bereich angekommen.

Imgur/BigBeautifulFurries

10.) Diesem Häschen möchte man seine Kinder nicht anvertrauen.

Imgur/BigBeautifulFurries

11.) Der Raum ist optimal genutzt.

Imgur/BigBeautifulFurries

12.) Das könnte eng werden!

Imgur/BigBeautifulFurries

13.) Wenigstens hat man hier seine Ruhe.

Imgur/BigBeautifulFurries

14.) Abgründe tun sich auf.

Imgur/BigBeautifulFurries

15.) Man kann nur hoffen, dass dieser Entwurf nie in Serie geht.

Imgur/BigBeautifulFurries

Schockschwerenot! Da stolpert man doch glatt rückwärts wieder raus und freut sich umso mehr auf das eigene Bad.

Falls du dich weiter gruseln möchtest, findest du in diesem Artikel noch mehr Alptraum-WCs.

Kommentare

Auch interessant