Extra frisch: So bleiben Lebensmittel länger haltbar

Gehörst du auch zu den Menschen, die ohne Einkaufszettel in den Supermarkt gehen? Leider kommt es dann oft dazu, dass sich unüberlegt oder umsonst gekaufte Lebensmittel im Kühlschrank stapeln und vergammeln. Jeder, der z.B. Erdbeeren liebt, weiß, wie schnell eine gammelige Frucht die anderen „ansteckt“. Mit unserem Trick bleiben sie viel länger frisch. Auch schimmeliges Brot und braune Bananen gehören der Vergangenheit an, wenn du folgende Tricks beherzigst.

1.) Schimmelfreie Erdbeeren

Erdbeeren sind besonders leicht verderblich. Um diesen Prozess hinauszuzögern, gib etwas Wasser mit einem ordentlichen Schuss Apfelessig in eine Schüssel und tunke die Erdbeeren hinein. Mit diesem Trick verdrängst du vor allem bereits vorhandene Schimmelsporen und die Erdbeeren bleiben tagelang frisch. Vergiss nicht, die Früchte vor dem Verzehr noch einmal ordentlich abzuspülen.

2.) Frisches Brot

Vor allem in Plastiktüten verpacktes Brot fängt schnell an zu schimmeln. Um dies zu verhindern, lege einfach eine Stange Sellerie in die Tüte. So bleibt dein Brot lange frisch und trocknet vor allem nicht aus. Zu erwähnen ist noch, dass der Sellerie den Geschmack des Brotes nicht beeinträchtigt.

3.) Knackiger Salat

Damit dein Salat nicht allzu schnell vergammelt, packe ihn einfach in ein trockenes Geschirrhandtuch. Das Tuch saugt die Feuchtigkeit auf und der Salat ist auch noch Tage später genießbar.

4.) Gelbe Bananen

Damit Bananen länger frisch bleiben und nicht so schnell braun werden, musst du die Krone – den Bereich, an der die Bananen zusammenhängen – mit einer Plastiktüte oder Frischhaltefolie umwickeln. Dieser Trick sorgt dafür, dass die Bananen langsamer reifen und sie auch noch nach Tagen einwandfrei zu verzehren sind.

5.) Softe Cookies

Cookies, die ja nicht wie Butterkekse knackig sein sollen, sondern eher weich, bleiben länger frisch, wenn du eine Scheibe Toastbrot in das Keksglas dazugibst. Das Brot verhindert das Austrocknen und die Kekse bleiben schön soft.

6.) Schmackhafte Milch

Um Milch lange genießen zu können, gibt es einen ganz simplen Trick. Gib nach dem Öffnen eine Prise Salz in die Milch, dann hält sie bis zu zwei Wochen länger. Keine Angst, man schmeckt das Salz nicht heraus.

7.) Gefrierbrand ade – länger haltbares Fleisch 

Um die Entstehung von Gefrierbrand erfolgreich zu verhindern, sollte das Fleisch vor dem Einfrieren luftdicht verpackt werden. Stecke das Fleisch in einen frischen Gefrierbeutel. Am besten eignen sich Beutel mit einem Druckverschluss. Achte darauf, dass die Luft aus dem Beutel größtenteils herausgelassen ist. Lasse einen kleinen Spalt am Beutel offen und lege ihn in eine Schüssel mit Wasser. Das Wasser verdrängt die Luft aus dem Beutel und der Beutel kann danach problemlos luftdicht verschlossen werden. So hast du das Fleisch vakuumiert. Nicht nur der lästige Gefrierbrand ist von nun an Geschichte, das Fleisch hält sich so auch viel länger.

Mit diesen 7 Tipps und Tricks verlängerst du nicht nur die Haltbarkeit der Lebensmittel, du wirfst demzufolge auch viel weniger Essen weg.

Kommentare

Auch interessant