10 Gründe, wieso es toll ist, eine kleine Frau zu sein

Kleine Frauen haben es nicht immer leicht. Egal, was sie tun, sie werden immer als süß angesehen – selbst, wenn sie wütend sind –, spüren nur allzu oft den Arm großer Menschen auf ihren Köpfen und müssen sich fast täglich mindestens einen Spruch anhören, der das Wort „Zwerg“ oder „Minion“ beinhaltet. Doch so frustrierend diese Dinge auch sein mögen, so hat es auch zahlreiche Vorteile, etwas klein geraten zu sein. Deswegen erfährst du in diesem Artikel 10 Gründe, wieso es so toll ist, eine kleine Frau zu sein.

pin1

1.) Beinfreiheit

Sei es in der Bahn, im Flugzeug, im Auto oder im Kino: Große Frauen haben oft das Problem, dass sie sich durch ihre langen Beine eingeengt fühlen. Die Knie drücken dann gegen den Sitz des Vordermanns, sodass eine entspannte Reise fast unmöglich scheint. Kleine Frauen kennen dieses Problem jedoch nicht. Denn egal, wie gering der Abstand zwischen den Sitzen ist, die kurzen Beinchen finden dort immer Platz.

pin2

2.) Bessere Körperhaltung

Kleine Frauen müssen sich seltener bücken! Sie kommen ohne Probleme an die unteren Schubladen heran und müssen sich bei Umarmungen sogar eher strecken. Große Frauen bücken sich hingegen weitaus öfter. Daher ist es nicht verwunderlich, dass kleinere Frauen eine allgemein bessere Körperhaltung und weniger Rückenprobleme haben als Frauen, die überdurchschnittlich groß sind.

pin3

3.) Grund zum Flirten im Supermarkt

Zwar kommt man an die unteren Schubladen und Regale als kleine Frau ausgezeichnet heran, ohne seinen Körper zu sehr zu beanspruchen, allerdings gilt das genaue Gegenteil für die Schubladen und Regale, die sich ganz oben befinden. Gerade im Supermarkt macht sich das nachteilig bemerkbar. Doch diesen Nachteil kann man leicht in einen Vorteil verwandeln, indem man seine kleine Körpergröße dazu nutzt, um mit dem gut aussehenden Typen, der auch gerade im selben Gang steht, zu flirten. Frage ihn einfach, ob er dir das Produkt aus dem obersten Regal reichen kann, und schon kommt ihr ins Gespräch.

pin4

4.) Große Auswahl an Männern

In der Männerwelt gibt es so einige Vorteile für kleine Frauen. Denn durch ihre geringe Körpergröße wecken sie den Beschützerinstinkt eines jeden Mannes. Zudem wollen nur die wenigsten Männer eine Frau, die größer ist, als sie selbst sind, da es sonst (angeblich) ihre Männlichkeit verletzt. Jackpot! Denn da die meisten Männer ohnehin größer sind als kleine Frauen, ist die Auswahl für sie umso größer.

pin5

5.) Problemlos High Heels tragen

Wie bereits erwähnt, wollen nur die wenigsten Männer eine Frau, die größer ist, als sie selbst sind. Das gilt auch bei schönen Anlässen! Hohe Schuhe zu tragen, ist für große Frauen mit gleich großem Partner undenkbar. Denn das würde bedeuten, dass sie auf den Gruppenfotos ihren Partner überragen. Kleine Frauen können hingegen die höchsten High Heels aus dem Schuhregal nehmen und wären in den meisten Fällen damit noch immer kleiner als ihr Partner. Der Schuhkauf kann also ohne Probleme vonstattengehen!

pin6

6.) Kleidung in Überzahl

Zugegeben: Die Hosenbeine sind meist etwas zu lang. Doch die kann man superleicht hochkrempeln und erhält so einen stylischen Look. Hast du aber schon einmal versucht, eine zu kurze Hose zu verlängern? Das ist deutlich zeitaufwendiger! Auch die Kinderabteilung kann von kleinen Frauen getrost hin und wieder mal besucht werden. Denn die Kleidung ist dort meist sogar weitaus günstiger als die Kleidung für Erwachsene und dennoch sehr schön und modern. Der Kleiderauswahl sind so also fast keine Grenzen gesetzt!

pin7

7.) Man wird immer jünger geschätzt

Wenn man noch sehr jung ist, möchte man das natürlich nicht hören, aber irgendwann kommt man in ein Alter, in dem man sich freut, deutlich jünger geschätzt zu werden, als man eigentlich ist. Mit Ende 30 also noch immer einen Ausweis beim Weinkauf zeigen zu müssen, ist einfach Balsam für die Seele. Kleine Frauen wirken durch ihre Körpergröße automatisch jünger und profitieren so noch weitaus länger von dieser Schmeichelei als große Frauen.

pin8

8.) Die Mitleidsnummer zieht immer

Kleine Frauen sehen so hilfsbedürftig aus – da kann man einfach nicht „Nein“ sagen! Du siehst beim Konzert nichts? Kein Problem, denn irgendjemand wird dich entweder von selbst vorlassen oder du ziehst ganz einfach die „Mitleidskarte“ und bittest so lange, bis du letztendlich in der ersten Reihe stehst. Immerhin können sowieso alle anderen problemlos über dich hinweggucken.

pin9

9.) Man kann sich leichter verstecken

Wenn kleine Frauen in der Öffentlichkeit unterwegs sind und jemanden sehen, den sie in dem Moment absolut nicht sehen wollen – wie etwa einen Ex-Freund – können sie sich wunderbar hinter ihren größeren Freundinnen verstecken und schon entkommen sie einer peinlichen Konversation.

pin10

10.) Man passt ausgestreckt in die Badewanne

Nichts ist schöner, als nach einem langen Arbeitstag ein paar Kerzen anzuzünden und in die Badewanne zu steigen. Und als wäre das noch nicht schön genug: Kleine Frauen können sich zudem ausgestreckt in die Badewanne legen, ohne die Beine anwinkeln zu müssen. Entspannung pur!

pin11

Egal, ob in der Männerwelt, auf Konzerten oder bei der Kleiderwahl: Kleinsein hat schon einige erhebliche Vorzüge. Doch wie bei allem im Leben, hat das Klein- wie auch das Großsein nicht nur Vor-, sondern auch Nachteile. Wichtig ist daher, dass man sich selbst in seinem Körper wohlfühlt, statt sich an Zahlen wie Körpergröße oder -gewicht zu messen. Denn die sind letztendlich nur nebensächlich!

Hier findest du noch 15 große Menschen, neben denen ihre Gegenüber wie Zwerge wirken.

Quelle:

gofeminin

Kommentare

Auch interessant