Kuschelige Kissen mit den Händen stricken

Wenn du ans Stricken denkst, siehst du dann vor deinem geistigen Auge eine ältere Dame, die zwei lange Nadeln in den Händen hält und dünne Wollfäden miteinander zu Pullovern, Schals, Socken & Co. verflicht? Nun, diese Vorstellung ist alles andere als falsch, doch mittlerweile ist sogar Stricken im 21. Jahrhundert angekommen; was das heißt, fragst du dich jetzt? Nun, das bedeutet: Nadeln und stundenlanges Stricken waren gestern. Alles, was du heute noch dazu brauchst, sind deine Hände und dicke Wolle.

Im Video zeigen wir dir, wie du in nur 15 Minuten hübsche Kissen für dein Sofa mit den Händen strickst. Alles, was du dazu benötigst, sind dicke Wolle und Füllwatte.

Hättest du gedacht, dass sich Kissen, die nicht nur toll aussehen, sondern auch noch superflauschig sind, in so kurzer Zeit stricken lassen? Das 21. Jahrhundert ist so schnelllebig, dass nur wenig Zeit bleibt, Handarbeit in Ruhe auszuführen; da ist es doch umso besser, wenn sich kuschelige Accessoires im Handumdrehen stricken lassen.

Passend zu unseren Kissen kannst du übrigens auch ruckzuck eine Decke mit den Händen stricken! Wie das geht, zeigen wir dir in diesem Video.

Kommentare

Auch interessant