Kinderspielhaus aus Pappkartons

Heutzutage kann man Unmengen an Kinderspielzeug kaufen. Das fängt bei voll ausgestatteten Kinderküchen an und hört beim batteriebetriebenen SUV in Kleinformat auf.

Die schönsten Geschenke bleiben aber immer noch die selbstgemachten. Wir zeigen dir, wie simpel du aus alten Papp-Kartons ein tolles Kinderspielhaus basteln kannst. Eine tolle Überraschung für deine Kinder.

Dafür brauchst du:

  • Mehrere Kartons (hier eignen sich besonders gut eine Waschmaschinen- oder Geschirrspülmaschinen-Verpackung)
  • Klebeband
  • Tapete
  • Cuttermesser
  • Deko-Tape
  • Watte
  • Teppich
  • Lichterkette
  • Schranktürknauf

So geht es:

1.) Stelle einen großen Karton hochkant auf den Boden und bastle aus den Laschen das Dach. Klebe die einzelnen Laschen mit Klebeband fest.

2.) Nimm ein weiteres Stück Pappe und lege es quer über das Dach, damit kein Loch zurückbleibt. Befestige die Pappe mit Klebeband am anderen Karton.

3.) Schneide mit einem Cuttermesser eine große rechteckige Öffnung aus.

4.) Stelle einen weiteren, kleineren Karton an diese Öffnung und klebe beide Kartons mittels Klebeband zusammen. So hast du einen kleinen Anbau am Haus.

5.) Bastle das Dach von dem Anbau aus einem weiteren Stück Pappe.

6.) Beklebe das Dach und die Wände mit einer gemusterten Tapete. Normaler Bastelkleber ist dafür ausreichend.

7.) Schneide Fenster und Tür in das Haus und verleihe ihnen mit Deko-Tape einen Rahmen. Setze einen Schornstein aus Pappe darauf und klebe Watte oben fest, damit es wie Rauch aussieht.

8.) Dekoriere das Haus schließlich von innen noch mit einem Teppich, einer Lichterkette und von außen mit einem Schrankknauf als Türgriff.

Fertig ist dieses super schöne Kinderspielhaus. Tolle Recycling-Idee, die mindestens genauso hübsch aussieht wie ein gekauftes Kinderspielhaus. Und mit viel Liebe zubereitet, ist so ein Geschenk das Tollste, was man einem Kind machen kann.

Kommentare

Auch interessant