5 praktische Ideen mit rohen Spaghetti

Es gibt wohl kaum ein Kind, das sich nicht ständig Nudeln, insbesondere Spaghetti, mit Tomatensoße zum Essen wünscht. Denn es macht einfach Spaß, die langen Nudeln auf die Gabel zu drehen oder in voller Länge in den Mund zu saugen. Auch Erwachsene lieben das Gericht, denn die köstlichen „Stängel“ schmecken mit würziger Soße und einer Portion Käse einfach nur herrlich. Aber auch über die Leinwand haben Spaghetti über Generationen hinweg zahllose Herzen erobert: Man denke nur an Susi und Strolch, die sich beim Knabbern an einer riesigen Spaghetti verliebt in die Augen schauen.

Klar, dass bei diesen köstlichen Erinnerungen kaum jemand daran denkt, Spaghetti auch einmal umzufunktionieren, denn die langen Nudeln können sehr viel mehr, als Mägen zu füllen und Filmgucker zum Schmachten zu bringen. Die folgenden 5 Ideen werden deinen Spaghettihorizont garantiert erweitern.

1.) Torten transportieren

Kuchen, Torten und Cupcakes mit kunstvollem Frosting haben einen großen Nachteil: Sie lassen sich extrem schwer transportieren, ohne die hübsche Dekoration zu beschädigen. Steckst du jedoch rohe Spaghetti in die fertige Süßspeise, kannst du sie ohne Probleme vorsichtig mit Alufolie abdecken und transportieren, ohne dass die Folie das Dekor zerdrückt.

2.) Messerblock

Lose in der Schublade liegende Messer bergen ein hohes Verletzungsrisiko. Um diesem entgegenzuwirken, solltest du scharfe Messer am besten in einem speziellen Messerblock aufbewahren. Dafür musst du jedoch nicht extra einen kaufen. Mit einem hohen Gefäß und rohen Spaghetti kannst du nämlich ganz einfach einen Messerblock selbst machen.

3.) Spieß

Wolltest du schon mal in der Pfanne Spieße braten und hast es nicht getan, weil du keine passenden Holzspieße mehr hattest? Dann kommt hier die Lösung: Spieß Gemüse, Fleisch & Co. einfach vorsichtig auf eine rohe Spaghetti auf und brate sie dann in der Pfanne oder auf dem Grill. Genial, oder?



4.) Kuchentester

Um herauszufinden, ob ein Kuchen schon durchgebacken ist, nimmst du wahrscheinlich einen Holzspieß, oder? Wenn du jedoch mal keinen zur Hand hast, nimm einfach eine rohe Spaghetti, die tut’s auch.

5.) Wanddeko

Aus rohen Spaghetti lässt sich übrigens auch schicke Deko basteln. Stecke die Nudeln einfach in eine Styroporkugel. Besprühe dann die Kugel und einen Teil der Nudeln mit Farbe – fertig ist die stachelige Wand- oder Deckendeko.

Wärst du jemals auf die Idee gekommen, Spaghetti in Kuchen und Torten zu stecken oder gar Gemüse und Fleisch darüberzuschieben? Oder hättest du mit den langen Nudeln deine Wand dekoriert oder Messer hineingesteckt? Die genannten Ideen sind auf jeden Fall hilfreich und bestimmt in der ein oder anderen Situation die Retter in der Not.

Hier findest du noch mehr Tipps, die dir den Alltag erleichtern.

Kommentare

Auch interessant