Tolles Hausmittel: 7 Situationen, in denen Teebeutel die Rettung sind.

Oftmals sind die guten alten Hausmittel von Oma eine sehr schnelle und komfortable Lösung. Ein völlig unterschätzter Alleskönner sind Teebeutel. Es kommt natürlich auf die Teesorte an, aber du wirst überrascht sein, wofür bereits genutzte Teebeutel noch gut sind. Ob als Dünger, als Mittel gegen Ungeziefer wie Ameisen oder als erste Hilfe bei Insektenstichen – Teebeutel sind einfach großartig.

1.) Mückenstiche

Sommerzeit heißt vor allem auch Mückenzeit. Nach einem Mückenstich beugst du Jucken, Schwellungen und Entzündungen vor, wenn du einen Beutel Schwarztee etwa 15 Minuten lang auf die betroffene Stelle legst bzw. drückst. Wenn der Teebeutel noch ein bisschen warm ist, hilft es noch besser gegen den Juckreiz.

2.) Unangenehmer Geruch in Schuhen

Jeder Sneaker-Liebhaber kennt das Problem, dass manche Turnschuhe schnell anfangen zu müffeln. Gerade bei hohen Temperaturen entwickelt sich rasch ein unangenehmer Geruch im Schuh. Kräuter und Gewürze absorbieren Gerüche. Deswegen ist es sinnvoll, einen trockenen Beutel Lavendeltee über Nacht in die Schuhe zu legen. Am nächsten Tag der ist der Gestank wie verflogen.

3.) Verkrustete Pfanne

Eine verkrustete Pfanne bekommst du ganz einfach wieder sauber, wenn du einen Beutel Kräutertee hineinlegst, warmes Wasser darübergießt und die Pfanne über Nacht einweichen lässt. Am nächsten Morgen lässt die Pfanne sich problemlos reinigen.

4.) Ameisenplage

Ameisen hat man nicht so gerne in der Wohnung, auf der Terrasse oder dem Balkon. Stelle einfach einen Teller mit ein paar benutzten Beuteln Pfefferminztee in die Nähe der Ameisen. Die Krabbler können den Minzgeruch nicht ausstehen und verschwinden schnell wieder.

5.) Stinkender Kühlschrank

Manchmal beginnt der Kühlschrank zu müffeln und man weiß einfach nicht, wieso. Natürlich gibt es diverse Kühlschrank-Deos im Supermarkt, aber eine schnelle Lösung ist näher, als du denkst. Stelle einfach eine Schüssel mit mehreren benutzten Beuteln Pfefferminztee in den Kühlschrank und schon riecht es im Handumdrehen angenehm frisch.

6.) Dünger

Hänge ein paar Beutel Früchtetee in eine Gießkanne und lasse sie über Nacht stehen. Der Tee enthält Nährstoffe, die sich sehr gut als Düngemittel für Pflanzen eignen.

7.) Entspannungsbad

Der Sud aus Kräutertee besitzt hautpflegende Inhaltsstoffe. Perfekt für einen Entspannungsabend in der Badewanne!

Bevor ihr benutzte Teebeutel entsorgt, denkt lieber noch zweimal darüber nach, ob ihr sie nicht doch noch sinnvoll einsetzen könnt. Sie sind einfach zu schade für die Tonne!

Hier findest du noch mehr Infos zum Farbwechsel-Eistee aus dem Bonusvideo.

Kommentare

Auch interessant