20 Deko- und Rezeptideen für deine Halloween-Party

Der 31. Oktober rückt immer näher und die nächste Party steht vor der Tür. Doch als Gastgeber ist es nicht immer einfach, seine Gäste zu beeindrucken. Damit deine Halloween-Party jedoch ein voller Erfolg wird und noch Monate später in aller Munde ist, erfährst du in diesem Artikel 20 gruselige sowie witzige Deko- und Rezeptideen, die deine Gäste mit Sicherheit von den Socken hauen werden.

1.) Mumien-Tür

Damit bereits beim Betreten deines Hauses für Halloween-Stimmung gesorgt ist, kannst du deine Haustür einfach mithilfe von Toilettenpapier und zwei aus gelbem Buntpapier ausgeschnittenen „Augen“ in eine Mumie verwandeln.

pin1

2.) Insektenstrumpfhose

Richtig eklig wird es, wenn deine Gäste sofort deine mit Plastikkäfern versehene Feinstrumpfhose erblicken. Die unechten Insekten kannst du dabei ganz einfach mittels Nadel und Faden oder Textilkleber an deiner Kleidung anbringen.

pin2

3.) Küchenrollen-Monster

Aus leeren Küchenrollen und einem LED-Teelicht kannst du deinen Gästen bei Betreten deines Grundstücks bereits einen mächtigen Schrecken einjagen. Dafür musst du lediglich mit einer Schere zwei Löcher für die Augen des „Monsters“ ausschneiden, das batteriebetriebene Teelicht hineinlegen und in einem Gebüsch deiner Wahl verstecken.

pin3

4.) Blutiges Gästehandtuch

Mit einem alten Handtuch und etwas Kunstblut kannst du dein Badezimmer in einen Tatort verwandeln. Dafür musst du deine Hände mit Kunstblut versehen, sie auf das alte Handtuch aufdrücken und es anschließend trocknen lassen.

pin4

5.) Serviettenringe aus Vampirgebissen

Um die Servietten möglichst gruselig auf dem Esstisch zu präsentieren, eignen sich Vampirgebisse aus Plastik ideal. Einfach das Plastikgebiss öffnen und die Serviette hineinlegen.

pin5

6.) Spinnen-Eiswürfel

Zu tief ins Glas schauen? Solltest du! Zumindest bei diesen besonders gruseligen Eiswürfeln. Diese enthalten nämlich kleine Plastikspinnen, die besser nicht mitgetrunken werden sollten.

pin6

7.) Süßigkeitentüten aus Einweghandschuhen

„Süßes oder Saures!“ – Statt den verkleideten Kindern an der Haustür einfach nur Süßigkeiten in die Hand zu drücken, kannst du die Naschereien auch in einen Einweghandschuh einpacken, der extra für die Lebensmittelverarbeitung konzipiert ist. Das sieht gleich viel unheimlicher aus!

pin7

8.) Trinkpäckchen-Mumie

Kleine Trinkpäckchen kannst du mit weißem Malerkrepp umhüllen und so in eine Mumie verwandeln. Hierbei kommen jedoch statt Buntpapier zwei Wackelaugen zum Einsatz.

pin8

9.) Likörspritzen

Um den Durst deiner volljährigen Vampire zu stillen, kannst du ganz einfach roten Likör in eine Einwegspritze aus Plastik füllen. Als alkoholfreie Variante tun es rote Fruchtsäfte natürlich ebenso gut.

pin9

10.) Litschi-Augen

Auf den ersten Blick sehen diese „blutunterlaufenen Augen“ täuschend echt aus. Dabei bestehen sie lediglich aus Litschis und Blaubeeren, die jeweils mit einem Zahnstocher angeritzt wurden und so ihr realistisches Aussehen erhielten.

pin10

11.) Geistermuffins

Ganz klassische Schokoladenmuffins werden dank einer weißen Glasur, die mittels Spritzbeutel in Form gebracht wird, zu schaurigen Geistermuffins. Kleine Schokoladenstückchen bilden schließlich die Augen sowie den Mund des Geistes.

pin11

12.) Erdnuss-Finger

Als perfekter Snack für zwischendurch eignen sich diese schnell zubereiteten Erdnuss-Finger, deren Nägel aus verschiedenfarbigen Geleebohnen bestehen.

pin12

13.) Hexen-Finger

Finger können offensichtlich ganz schön gruselig sein. Doch besonders die einer Hexe. Daher kannst du aus dicken Salzstangen und grün gefärbter Schokolade diese langen Hexen-Finger kreieren. Die Nägel bestehen dabei aus dünnen Mandelsplittern.

pin13

14.) Karotten-Finger

Wer es lieber herzhaft statt süß mag, kann die Salzstangen für einen ähnlichen Effekt auch einfach gegen Karotten austauschen und in einen Dip nach Wahl eintunken.

pin14

15.) Ein sich übergebender Kürbis

Witzig und eklig zugleich ist dieser kleine Kürbis, dem offensichtlich der Dip nicht bekommen ist. Bleibt nur zu hoffen, dass deinen Gästen bei diesem Anblick nicht der Appetit vergeht.

pin15

16.) Kürbis-Eier

Auch für die Muskelpakete deiner Party gibt es den passenden Halloween-Snack. Denn das Eigelb dieser hart gekochten Eier sieht nach dem Einsatz von Zahnstocher, Paprikapulver und Petersilie glatt aus wie ein Kürbis.

pin16

17.) Weintrauben-Raupe

Süß und lecker ist diese Weintrauben-Raupe. Dafür musst du lediglich mehrere grüne Weintrauben auf einen Holzspieß aufspießen und auf die vorderste Frucht zwei weiße und schwarze Zuckerstreusel für die Augen befestigen.

pin17

18.) Hexenbesen aus Salzstangen

Die perfekte Kombination aus süß und salzig stellt dieser schokoladige Hexenbesen dar. Dabei wird die Oberseite einer Erdnussbutter-Praline leicht mit einem Feuerzeug erhitzt und eine Salzstange in die weiche Schokolade gesteckt. Im Anschluss härtet die Schokolade wieder aus, sodass das Konstrukt standhält.

pin18

19.) Mumien-Pizza

Pizza ist das Party-Essen schlechthin. Um die Halloween-Atmosphäre auch beim Abendessen aufrechtzuerhalten, kann der Käse einfach über Kreuz auf dem Belag platziert werden, sodass ein Wickelmuster entsteht – und schon ist die Mumien-Pizza fertig!

pin19

20.) Halloween-Burger

Wer einen Burger zu Halloween bevorzugt, kann den Käse mit einem Messer so präparieren, dass sich ein geschnitztes Kürbis-Gesicht auf dem Fleisch abzeichnet.

pin20

Egal, ob gruselig oder niedlich, herzhaft oder süß: Bei diesen 20 Deko- und Rezeptideen ist zweifelsohne für jeden deiner Gäste etwas dabei!

Doch falls du vor lauter Vorbereitung vergessen haben solltest, dich um ein geeignetes Halloween-Kostüm zu kümmern, findest du hier noch 15 einfache und schnelle Ideen, die du ohne viel Aufwand und Geld in nur wenigen Minuten nachbasteln kannst.

Quelle:

buzzfeed

Kommentare

Auch interessant