9 Essenstricks, die jeder kennen sollte.

Endlich alles auf einen Blick: die 82 besten „Genialen Tricks“, in einem hochwertigen Buch zusammengefasst. Hier kannst du es bestellen.

Kennst du das, wenn sich der Avocadokern einfach nicht aus der Frucht lösen lässt? Oder du bist unterwegs und möchtest unbedingt deine Wassermelone verspeisen und vor allem mit deinen Freunden teilen, hast aber kein Messer zur Hand? Kein Problem für dich, wenn du folgende Tricks beherzigst.

Das Tolle an den 9 Tricks ist, dass du mit großer Wahrscheinlichkeit bereits alle Hilfsmittel in deinem Haushalt parat hast.

1.) Zu scharfe Jalapeños

Du liebst Tortilla-Chips mit Dip und am besten noch frische Jalapeños dazu? Wenn nur deren Schärfe nicht so extrem wäre … Kein Problem, entferne einfach die Kerne, denn in ihnen verbirgt sich das „Feuer“. Rolle die Jalapeños zunächst ein paar Mal über ein Brett, schneide dann die Oberseite mit einem Messer ab und klopfe die Kerne aus der Frucht heraus.

2.) Zitronensaft ohne Presse

Dieser Trick ist so einfach wie genial. Du brauchst Zitronensaft für deinen Cocktail oder für dein Wasser mit Schuss? Aber weit und breit ist keine Presse zu sehen? Rolle mit der Hand ein paar Mal über die Zitrone, damit sie innen etwas weicher wird. Stich dann mit einem Zahnstocher ein kleines Loch in die Frucht und presse sie einfach über dem Glas aus. So kommt der Saft ohne Kerne in das Glas.

3.) Melone ohne Messer schneiden

Bald ist es wieder so weit, die Melonenzeit steht vor der Tür. Wenn du zum Beispiel im Park sitzt und gerne eine Wassermelone verspeisen möchtest, aber kein Messer zur Hand hast, solltest du ab sofort immer Zahnseide bei dir haben. Denn damit kannst du eine Melone ganz einfach in mundgerechte Stücke „schneiden“.

4.) Limetten auspressen

Manchmal sind Zitrusfrüchte wirklich schwer auszudrücken. Schneide rundherum die Seiten der Limette ab, sodass du ein längliches Rechteck erhältst. Dieses kannst du dann bequem über deinem Getränk durch eine Drehbewegung auspressen.

5.) Avocadokern entfernen

Jeder, der Avocados liebt, weiß, dass der Kern manchmal recht fest sitzt. Um diesen ganz einfach zu entfernen, schneide mit einem Messer die Avocado an 4 Seiten ein. So hast du vier gleich große Spalten und der Kern lässt sich aus der Spalte, in der er noch hängt, problemlos herausdrehen.

6.) Kiwi aus der Schale lösen

Dieser Trick ist Weltklasse! Halbiere eine Kiwi und drücke einen Rührbesen oder Quirl von deinem Handmixer in eine Hälfte der Frucht. Drehe den Quirl langsam und schon hast du die Frucht aus der Schale gelöst. Zudem hast auch gleich vier mundgerechte Teile – perfekt für dein Müsli am Morgen.

7.) Strunk von Erdbeeren entfernen

Für diesen Trick brauchst du nur einen Strohhalm. Schiebe ihn von unten durch die Erdbeere und schon ist der nervige Strunk herausgepresst und die Erdbeeren sind verzehrfertig.

8.) Reisersatz aus Blumenkohl

Dieser Trick ist perfekt für diejenigen, die gerne mal auf Kohlenhydrate verzichten möchten. Reibe einen Blumenkohl komplett in eine Pfanne und röste ihn für etwa 10 Minuten – fertig ist der Reisersatz.

9.) Mais-Chaos in der Küche

Folgender Trick ist vor allem etwas für die Ordnungsliebenden unter uns. Um beim Zubereiten von Mais kein Chaos in der Küche zu veranstalten, stelle ein Glas kopfüber in eine Schüssel. Stelle dann den Maiskolben auf den Glasboden und schneide einfach die Maiskörner am Strunk entlang ab. So landet alles in der Schüssel und die Körner fliegen nicht überall in der Küche herum.

Du solltest künftig auf keinen der Tricks mehr verzichten. Die meisten sind supersimpel und perfekt in den Alltag integrierbar.

Noch viel mehr geniale Tricks, Projekte, Haushaltstipps und Ideen findest du in unserem aktuellen Buch, das du hier bestellen kannst.

Kommentare

Auch interessant