Fleisch, Pilze, Erdbeeren & Co.: 6 Lebensmittel, die man nicht abwaschen sollte.

Grundsätzlich empfehlen Gesundheitsbehörden, frische Lebensmittel zu waschen. Der Grund ist, dass beim Anbau und teilweise auch beim Transport Pestizide eingesetzt werden, die sich nach dem Verzehr der Lebensmittel im menschlichen Körper ablagern können. Auch die Rückstände von Erde und Staub können mit Düngemitteln oder anderem belastet sein – das gilt auch für Bio-Obst und -Gemüse!

Es gibt aber auch Ausnahmen. Bei manchen Lebensmitteln wird geradezu davor gewarnt, sie unter dem Wasserhahn abzuspülen. Andere soll man erst kurz vor dem Verzehr oder je nach Zubereitungsart waschen. Warum, erklärt dieser Beitrag:

1.) Trauben

Viele Obstsorten sollte man erst kurz vor dem Verzehr waschen. Trauben und Pflaumen besitzen zum Beispiel einen weißlichen Film, der eine natürliche Schutzschicht gegen Keime ist. Spült man diese Schutzschicht ab, verkürzt sich die Haltbarkeit der Früchte erheblich. Vor dem Essen ist eine gründliche Obstdusche unter dem Wasserhahn dann aber angezeigt.

washed

2.) Eier

Für Eier gilt das Gleiche wie für Trauben. Auch sie besitzen einen natürlichen Schutzfilm, weshalb sie in Europa auch nicht gewaschen verkauft werden. Im Kühlschrank wird der Schutzfilm übrigens aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit durchlässig, weshalb die Eier dann auch weiter gekühlt gelagert werden müssen.

Ganz abgesehen davon besteht aber auch kein Grund zu übertriebener Vorsicht: Vor wenigen Jahren hat die Verbraucherzentrale Berlin zwar davon abgeraten, Eierkartons wiederzuverwenden. Das ist aber die gesetzliche Vorgabe für alle Lebensmittelverpackungen. Die Befürchtung, Eierkartons sowie Eier seien voller gefährlicher Keime, lässt sich daraus nicht ableiten.

Nancy washing eggs

3.) Fleisch

Viele Menschen waschen rohes Fleisch ab, nachdem sie es aus der Packung genommen haben. Das ist jedoch zum einen unnötig, da etwaige Keime spätestens in der Pfanne oder im Kochtopf abgetötet werden. Zum anderen warnen Gesundheitsbehörden davor, dass durch das Abbrausen die Keime erst recht in der Küche verteilt werden. Die Spritzer fliegen bis zu 50 cm weit – und landen auf Spüllappen, Wasserhahn und Geschirr.

Cleaning the Carcasses

4.) Pilze

Daran, ob man Pilze waschen oder nur abputzen soll, scheiden sich die Geister. Fakt ist, dass Pilze selbst viel Wasser enthalten und ihr Aroma durch das Waschen nicht ausgespült wird. Fakt ist aber auch, dass der Geschmack von Pilzen erst so richtig intensiv wird, wenn man sie scharf anbrät. Das gelingt aber nur, wenn ihre Oberfläche trocken ist. Deshalb empfehlen Sterneköche übrigens, die Pilze erst dann zu schwenken, wenn sie zu dampfen beginnen.

16 - Pilze abbrausen / Wash mushrooms

5.) Erdbeeren

Ähnlich wie Trauben sollte man auch Erdbeeren und andere Beeren erst kurz vor dem Verzehr waschen. Der Grund ist jedoch der, dass die empfindlichen Früchte durch den harten Wasserstrahl feine Druckstellen erhalten, die den Reifeprozess beschleunigen. Wer seine Erdbeeren trotzdem vorab waschen will, sollte dies daher vorsichtig in einer Schüssel Wasser tun – am besten mit einem kleinen Schuss Essig oder Zitronensäure, wie dir dieser Artikel erklärt. 

Washing the Strawberries

6.) Nudeln

Zwar würden nur wenige auf die Idee kommen, ihre Nudeln vor dem Kochen abzuwaschen. Nach dem Kochen hingegen spülen viele ihre Nudeln mit kaltem Wasser ab, um sie abzuschrecken. Dadurch wird der Stärkefilm von den Nudeln entfernt, der wie Klebstoff wirkt. Das hat zur Folge, dass die Nudeln nicht so stark aneinanderkleben. Wer freilich möchte, dass die Soße nachher schön an der Teigware haftet, sollte das Abwaschen bzw. Abschrecken bleiben lassen. Abgesehen davon kühlen die Nudeln durch das Abschrecken ab – und wer isst schon gerne kalte Pasta?

Nicht alle Lebensmittel sollte man also unter dem Wasserhahn abbrausen – und manche erst kurz bevor sie auf den Teller kommen. Ganz allgemein geht Sicherheit jedoch vor, weshalb man auch „verzehrfertige“ Salatmischungen noch einmal abwaschen sollte. Auch Orangen werden vor dem Aufschneiden besser von möglichen Pestizidresten gereinigt.

Wenn dich das Thema gesunde Ernährung interessiert, dann schau dir doch auch mal dieses Video an. Hier wird mit 10 verbreiteten Essens-Mythen aufgeräumt. 

Quelle:

foodwatch,

stern

Kommentare

Auch interessant