Gemeinsame Erlebnisse: 10 Dinge, die man seinem Kind zeigen sollte, bevor es zu groß ist.

Endlich alles auf einen Blick: die 82 besten „Genialen Tricks“, in einem hochwertigen Buch zusammengefasst. Hier kannst du es bestellen.

Mit Kindern ist es so eine Sache. Erst kann man es gar nicht abwarten, zu sehen, wie sie immer selbständiger werden – und dann kommt die Pubertät und man sehnt die unschätzbaren gemeinsamen Momente zurück, als die Kinder noch klein waren. Denn plötzlich sind die Kleinen 13 und alles, was Mama und Papa vorschlagen, ist entweder langweilig oder peinlich. 

Prescott teaches Davey how to watch baseball from the sofa

Selbst wenn sie nach der Abnabelungsphase wieder die Nähe der Eltern suchen, am Ende wird es nie wieder wie zuvor. Um nicht irgendwann das Gefühl zu haben, wichtige gemeinsame Erlebnisse verpasst zu haben, findest du hier 10 Vorschläge für Dinge, die du deinem Kind zeigen solltest, ehe es 13 ist.

1.) Eine versteckte Höhle

Gemeinsam Dinge entdecken, die nicht im Wanderführer oder im Internet stehen. Sieht man die Welt mit Kinderaugen, verbergen sich überall Abenteuer und Schätze.

4/4 - Upper Fish Creek Canyon | Superstition Wilderness | Arizona

2.) Wie man ein Fahrrad repariert

Die Dinge selbst anpacken, auch wenn man kein Profi ist. Wann sonst darf man sich so sehr wie ein Held fühlen? Denn mit jeder Fertigkeit, die man seinem Kind beibringt, schenkt man ihm ein Stück Freiheit.

20100610-Arctic_Warrior-BikeRodeo-091

3.) Wie man kocht

Beim gemeinsamen Kochen oder Backen bildet ihr ein Team – und im Anschluss könnt ihr euer selbst gemachtes Werk genießen. Liebe geht durch den Magen.

Kithcen Help

4.) Eine Übernachtung im Freien

Auf das schützende Dach und jeden Komfort verzichten, um der Natur ganz nah zu sein. Das schweißt Kind und Eltern zusammen.

20160810_065233

5.) Hilfsbereitschaft

Ganz gleich, ob ihr dem Nachbarn beim Tragen der Einkaufstüten beisteht oder im Park den Müll aufsammelt: Zusammen für andere da zu sein, ohne etwas dafür zu bekommen, weitet das Herz.

Holding Graz: Frühjahrputz 2018 mit Schulkindern in Graz

6.) Ein fremdes Land

Im Urlaub eine andere Kultur hautnah erleben, statt sie nur aus dem Fenster des Hotels zu betrachten. Für Kinder ist das Andere nicht fremd, sondern eine Bereicherung. Und sie knüpfen in Nullkommanix Freundschaften. 

SunsetFootball

7.) Ratlosigkeit

Ohne Netz und doppelten Boden einen ungewohnten Weg einschlagen und sich in Situationen begeben, die nicht geplant waren. Kinder geben einem immer wieder die Kraft, an Herausforderungen zu wachsen. Auch das sollte man ihnen zeigen und öfter mal spontan sein.

The Lost Explorer

8.) Einen Friedhof

Ernsten Themen sollte man nicht ausweichen. Mit wem kann man besser über den Tod sprechen als mit einem Kind? Kinder können sehr philosophisch sein.

Christmas love from a child to a fallen hero [Image 1 of 15]

9.) Einen Sonnenaufgang

Zusammen zu beobachten, wie sich die Sonne am Horizont erhebt und ein neuer Tag erwacht, ist einfach ergreifend.

Sunrise Watching.

10.) Vertrauensvolle Nähe

Kuschle noch, solange es geht! Wenn die Kinder größer sind, kann man sie höchstens noch in den Arm nehmen.

Cuddles

Kinder bereichern das eigene Leben. Die hier aufgelisteten Beispiele sind freilich nur Anregungen.

Was gehört deiner Meinung nach noch unbedingt auf diese Liste? Hast du selbst ein Erlebnis mit deinen Eltern oder Kindern gehabt, das du nie und nimmer missen möchtest?

Noch viel mehr geniale Tricks, Projekte, Haushaltstipps und Ideen findest du in unserem aktuellen Buch, das du hier bestellen kannst.

Quelle:

t-online

Kommentare

Auch interessant