10 selbstgemachte Spiele, für die dich deine Kinder lieben werden.

Wenn es regnet und stürmt, ist der Gang zum Spielplatz leider keine Option. Doch auch zu Hause lassen sich kreative Spielideen im Handumdrehen umsetzen, ohne viel Geld ausgeben zu müssen. Welche 10 Spiele du in Sekundenschnelle selbst zu Hause aufbauen kannst und wie du gezielt die Entwicklung deiner Kinder mit ihnen förderst, erfährst du in diesem Artikel.

1.) Plüschbällchen-Curling

pin1

Plüschbällchen-Curling ist genau das, wonach es sich anhört: Curling für Kleinkinder. Dafür benötigst du lediglich etwas Malerkrepp, jede Menge Plüschbällchen und pro Kind eine Poolnudel. Klebe mit dem Malerkrepp ein Quadrat auf den Boden. Verteile dann die Plüschbällchen außerhalb des Quadrates. Nun müssen die Kinder mit der Poolnudel versuchen, die Plüschbällchen zurück in das Quadrat zu befördern. Dieses Spiel fördert nicht nur die Auge-Hand-Koordination, sondern ist auch eine tolle Möglichkeit, um den Kindern Teamarbeit beizubringen.

2.) Plastikeier-Schaufeln

pin2

Es gibt unzählige Möglichkeiten, ein Kleinkind mit einer Schale voller Wasser zu beschäftigen. Eine einfache, aber abwechslungsreiche Variante ist es, ein paar kleine Plastikschalen in eine Wanne zu legen und die Schalen dann mit Wasser zu füllen. Anschließend werden in die Wasserschalen noch Plastikeier hinzugegeben, die mithilfe eines Schöpflöffels oder Schneebesens in die Wanne umgefüllt werden müssen. Das fördert zum einen die Auge-Hand-Koordination, zum anderen die feinmotorischen Fähigkeiten.

3.) Sprudelnde Tropfen

pin3

Ein Experiment, welches die eigenen vier Wände in ein Chemielabor verwandelt und die Kleinen zum Staunen bringt, ist der sprudelnde Tropfen. Dafür benötigst du eine Schale, Essig, Backpulver, Lebensmittelfarbe sowie eine Pipette. Zunächst wird der Essig mit der Lebensmittelfarbe vermischt, um das Experiment besonders bunt zu gestalten. Der gefärbte Essig wird dann mithilfe der Pipette auf das Backpulver geträufelt, welches zuvor in einer Schüssel glattgestrichen wurde. Das Backpulver reagiert sofort mit dem Essig, sodass die bunten Tropfen zu sprudeln beginnen.

4.) Waschstation für Spielzeuge

pin4

Häufig benutzte Spielzeuge strotzen bald vor Schmutz. Glücklicherweise lieben es Kinder, mit Wasser zu spielen, was es ermöglicht, die Kinder einerseits zu beschäftigen und andererseits ihre Spielzeuge wieder sauber zu bekommen. Dafür muss lediglich eine große Plastikschale mit Wasser und Spülmittel gefüllt und die Spielzeuge hineingelegt werden. Besonders sauber werden die Spielzeuge, wenn neben den Händen zusätzlich eine Spülbürste benutzt wird. Das erhöht auch gleich den Spaßfaktor für die Kinder!

5.) Klebeband-Rennbahn

pin5

Nicht nur Jungs lieben Spielzeugautos. Auch Mädchen haben Spaß daran, die Autos durch die Wohnung sausen zu lassen. Um das Ganze ein wenig interessanter zu gestalten, lässt sich aus Malerkrepp ganz leicht eine Spielzeugautobahn herstellen. Einfach das Klebeband nach Belieben am Boden befestigen, sodass Straßen entstehen, auf denen die Autos geschoben werden können. Mit Bausteinen kann anschließend eine Stadt kreiert werden.

6.) Papiertunnel-Golf

pin6

Die wohl am schnellsten herzustellende Spielidee ist Papiertunnel-Golf. Denn innerhalb weniger Minuten ist alles vorbereitet und das Spiel kann beginnen. Dafür musst du lediglich ein wenig Papier zu einem Tunnel biegen und mithilfe von Klebeband am Boden befestigen. Mit Plastik-Golfschlägern kann der Ball dann durch die Tunnel hindurch geschlagen werden. Statt Golfschlägern kann man natürlich auch einfach einen handlichen Besen nehmen.

7.) Regenbogen-Spielzeug-Jagd

pin7

Die Regenbogen-Spielzeug-Jagd kann in jedem Haushalt gespielt werden, denn die Materialien sind für gewöhnlich bereits vorhanden. Dafür werden verschiedenfarbige Papierstreifen auf je einen Wäschekorb geklebt und schon kann die Jagd nach passenden Spielzeugen beginnen. In den mit grünem Papier markierten Korb gehören alle grünen Spielzeuge, auf den mit blauem Papier markierten Korb die blauen Spielzeuge. Dabei lernt das Kind, über Farben und Formen zu sprechen und bleibt zudem in Bewegung. 

Dieses Spiel ist übrigens auch ein guter Weg, Kindern Sinn für Ordnung beizubringen. Weitere clevere Tipps zum Thema Aufräumen mit Kindern zeigt dir dieser Artikel.

8.) Rasiercreme-Meisterwerk

pin8

Mit ein wenig Rasiercreme und Lebensmittelfarbe wird das Badezimmer ruckzuck zum ganz persönlichen Kunstatelier. Fülle dafür ein Muffinblech mit Rasiercreme und füge je Mulde 1 bis 2 Tropfen Lebensmittelfarbe hinzu. Schon kann es losgehen! Sobald das Kunstwerk vollendet ist, kann es ganz leicht mit der Dusche wieder abgespült werden.

Wer auf Nummer sicher gehen will, kann für diese Spielidee auf eine Rasiercreme aus Naturkosmetik zurückgreifen.

9.) Spielzeug-Puzzle

pin9

Das Spielzeug-Puzzle ist in wenigen Minuten hergestellt und beschäftigt dein Kind für mehrere Stunden. Dafür musst du dir einige Spielzeuge deines Nachwuchses aussuchen und die Umrisse auf Papier zeichnen. Nun muss dein Kind das passende Spielzeug heraussuchen und auf den richtigen Umriss legen. Formen erkennen und abstrahieren lernen, gelingt so ganz spielerisch. 

10.) Murmel-Rutsche

pin10

Für jede Menge Begeisterung sorgt auch diese Spielidee: die Murmel-Rutsche. Dafür werden einige leere Küchenrollen mithilfe von Malerkrepp an der Wand befestigt, sodass eine tolle Rutsche für Plüschbällchen und Murmeln entsteht. Am Ende der Rutsche wird dann am besten eine Schale gestellt, die die Plüschbällchen oder Murmeln auffängt.

Kinder benötigen nicht immer einen Spielplatz oder teuer Gekauftes aus der Spielwarenabteilung, um sich zu beschäftigen. Diese 10 kreativen Spielideen lassen sich ganz leicht in den Alltag integrieren, da die meisten Materialien bereits zu Hause vorhanden sind.

Damit der Spielspaß im Vordergrund steht und keine ungewollten Unfälle passieren, sollten Kleinkinder beim Spielen stets von einem Erwachsenen beaufsichtigt werden. Dann steht dem Spielspaß nichts mehr im Wege!

Kommentare

Auch interessant