9 Ideen, wie du deine Haustiere glücklich machen kannst

Jeder, der schon einmal ein Haustier hatte, weiß, was man für eine enge Bindung zu ihm aufbauen kann. In Windeseile wird der Vierbeiner zum vollwertigen Familienmitglied. Um dies gebührend zu feiern, zeigen wir dir im Folgenden 9 Ideen, wie du Hund oder Katze so richtig verwöhnen kannst. Sei es ein gemütliches Hundekörbchen, ein leckerer Hundekuchen oder eine schützende Schlafbox für deine Katze. Und alles natürlich selbst gemacht – DIY macht sowohl Herrchen als auch Tierchen glücklich.

1.) Hunde-Eiscreme

An heißen Tagen ist es nicht nur für uns Zweibeiner manchmal wirklich anstrengend. Auch des Menschen bester Freund hat ziemlich mit der Hitze zu kämpfen. Eine neue Art, deinem Vierbeiner eine Abkühlung zu verschaffen, ist es, ihm ein leckeres und gesundes Hunde-Eis zu gönnen. Hier geht's zu der Anleitung für die Hunde-Eiscreme.

2.-4.) 3 DIYs für Katzen

Auch ein Stubentiger liebt die Abwechslung. Jedoch müssen Katzenbesitzer nicht in den nächsten Tiergroßhandel rennen und viel Geld für Spielzeug & Co. ausgeben, denn das Zubehör kann man auch ganz leicht selbst basteln. So ist nicht nur die Katze beschäftigt, sondern auch der Katzenhalter kann sich kreativ austoben. Folgende 3 Katzen-DIYs eignen sich, nebenbei bemerkt, auch als tolle Geschenkideen für befreundete Katzenbesitzer. Hier kommst du zum vollständigen Artikel über die DIYs für Katzen.

5.) Plastikanhänger für Hundehalsband oder Schlüssel

Du brauchst einen neuen Anhänger für das Halsband deines Hundes? Oder du möchtest deinen Liebling nicht nur im Herzen, sondern auch bildlich immer bei dir tragen? Dank der Schrumpfplastik-Methode kannst du problemlos jedes Motiv deiner Wahl zu einem Anhänger machen. Denn letztlich müssen sich das Motiv und der spätere Verwendungszweck deines Schrumpfplastik-Anhängers nicht nur auf deinen Hund beziehen. Hier kommst du zur Anleitung für die Anhänger aus Schrumpfplastik.

6.) Futterspender für Hunde

Falls es dir auf Dauer ein wenig zu eintönig ist, das Hundefutter für deinen liebsten Vierbeiner jeden Tag aus der Tüte in den Napf zu schütten, dann dürfte dieser selbstgebaute Futterspender für die nötige Abwechslung sorgen. Selbstverständlich kannst du den Spender auch für das Trockenfutter deiner Katze verwenden. Hier kommst du zur Anleitung für den Futterspender für Hunde.

7.) Hundekörbchen aus altem Koffer

Wie wir Menschen sehnen sich auch unsere vierbeinigen Fellfreunde nach einem weichen, kuscheligen und warmen Bett. Wie könnte man ihnen das auch verwehren? Schließlich tauscht man mit keinem anderen Freund so innig feuchte Küsse aus, lässt sich bereitwillig die Kleidung „vollhaaren“ oder krault ihn stundenlang hinter den Ohren. Bei so viel Hingabe gesteht man auch Hund oder Katze ein angenehmes Schlafplätzchen zu. Hier kommst du zur Anleitung für das Hundekörbchen aus einem alten Koffer.

8.) Hundekuchen

Als beste Freunde des Menschen begleiten Hunde uns nicht nur auf Schritt und Tritt, sondern spenden auch in schwierigen Zeiten Trost. Derart verlässliche Gefährten haben es verdient, verwöhnt zu werden – und das nicht nur zu ihrem Geburtstag. Das Resultat des folgenden Rezepts wird deinem Vierbeiner bestimmt hervorragend schmecken. Hier kommst du zum Rezept für die Hundekuchen.

9.) Fadenbild fürs Herrchen

Vielleicht hast du ja schon lange nach einem günstigen Schlüsselbrett gesucht? Mit der folgenden Idee kannst du das Praktische mit dem Dekorativen verbinden: Diese Bastelei macht sich richtig gut im Eingangsbereich. Du kannst natürlich nicht nur Schlüssel, sondern alles Mögliche, das du im Alltag benötigst, daran befestigen. Hier kommst du zur Anleitung für das Fadenbild fürs Herrchen.

Den besten Freund des Menschen (egal, ob Hund oder Katze) glücklich und zufrieden zu sehen, ist ein tolles Gefühl. Mit unseren 9 Ideen gibst du deinem Haustier ein großes Stück Liebe zurück. Vergiss den nächsten Besuch im Tiermarkt, „do it yourself“ heißt hier die Devise.

Kommentare

Auch interessant