15 Dinge, die dich in den Wahnsinn treiben

„Geteiltes Leid ist halbes Leid.“ Das gilt auch für Geschichten über Milch, die beim Eingießen die halbe Küche vollkleckert, über abgebrochene Bleistiftminen, über fehlendes Klopapier und über all die anderen, nur scheinbar unwichtigen Dinge, die täglich dafür sorgen, dass man selbst mit viel gutem Willen nicht entspannt, sondern schlecht gelaunt durch den Tag geht. Erst wenn ein anderer Mensch wissend nickt, nachdem man ihm vom letzten Missgeschick erzählt hat, und er vielleicht sogar seine eigene Leidensgeschichte erzählt, ist der Moment gekommen, dass man darüber lachen kann. 

1.) Kleckern beim Eingießen

Es gibt bestimmte Gefäße, die eine Tendenz zum Kleckern haben, wenn man aus ihnen etwas ausgießen möchte. Es gibt aber auch äußere Faktoren, die das Kleckern begünstigen, beispielsweise eine Kaffeetafel, auf der eine helle Tischdecke liegt. 

reddit / BaileyHaldwin

2.) An Türklinken hängenbleiben

Manche Leute bleiben mit ihrer Hose an jeder Türklinke hängen. Bei kleinen Menschen ist es auch gern der Ärmel.

reddit / broke_ass_brock

3.) Radiergummis

Die Erwartungen an einen Radiergummi sind eigentlich recht bescheiden und fest umrissen: Er soll radieren. Tja, was soll man sagen? Manchmal kann man seine Erwartungen gar nicht tief genug schrauben.

imgur / shawngarza212

4.) Aufkleber, die nicht abgehen

Schön, wenn auf dem Barcode-Aufkleber auch noch draufsteht, dass man ihn entfernen soll, und es dann einfach nicht funktioniert.

reddit / iUseThis2DownVote

5.) Unleserliche Barcodes

Wenn man extra daran gedacht hat, das Obst zu wiegen, und dann ist der Barcode so zerknittert, dass ihn der Scanner nicht erkennt.

The problem with produce

6.) Schlüsselanhänger-Probleme

Wenn der Schlüssel sich im Schlüsselanhänger verkantet ...

reddit / More_again

7.) Essen, das an der Verpackung klebt

Nicht nur die guten selbstgemachten Muffins, auch gekaufte Backwaren bleiben gern mit ihrer Glasur an der Verpackung kleben. Oder ist es die Verpackung, die an der Glasur festklebt?

Cupcake fail.

8.) Vollgekleckerte Kaffeedeckel

Dafür, dass der Deckel für den Coffee-to-go-Becher für unterwegs gedacht ist, kann er erschreckend schlecht mit Bewegung umgehen.

39/365 spill-proof

9.) Arbeitsplatz vollkleckern

Wenn man nur schnell nebenbei etwas essen möchte und das Saubermachen dann länger dauert als das Essen selbst.

The Great Yoghurt Incident

10.) Verpackung geht nicht auf

Der Klassiker am Morgen: Die Verpackung vom Brotaufstrich löst sich nicht nach einem Versuch, auch nicht nach zweien, sondern erst nach dem fünften verzweifelten Rupfen.

reddit / p1tchb1ack

11.) Bleistifte

Der Moment, in dem man seinen Bleistift rasiermesserscharf angespitzt hat und die Mine sofort abbricht.

01-29-08

12.) Vergessliche Mitbewohner

Nicht nur in WGs ein Dauerthema. Wer das Klopapier aufbraucht, muss neues hinhängen. (Die Regel gilt übrigens auch für alle anderen Verbrauchsgegenstände.)

Mission 24 - Empty

13.) Kaputte Päckchen

Eigentlich gibt es ein Postgeheimnis. Trotzdem kommt es gar nicht mal so selten vor, dass uns Päckchen und Pakete in einem ramponierten Zustand erreichen. Im besten Fall hat es der Postbote nur gut gemeint und das Päckchen geöffnet, damit das dicke Buch in den Briefkasten passt. 

Ripped package

14.) Kaputter Reißverschluss

Kaputte Reißverschlüsse sind besonders tragisch, da die betroffene Tasche oder der Rucksack in den meisten Fällen schon fast den Status eines Familienmitglieds hat. 

Busted As in Zipper

15.) Leute, die auf Rolltreppen den Weg versperren

Es sind nicht immer Dinge, die einem den letzten Nerv rauben. Auch Menschen sind unglaublich fehleranfällig und stehen zum Beispiel falsch auf der Rolltreppe oder bleiben an deren oberem Ende einfach stehen und gucken in die Luft, ohne Rücksicht auf die „nachrollenden“ Menschen zu nehmen.

Escalator

Zum Glück bleibt nach einem Tag voller kleiner Katastrophen nicht nur der Trost von Bildergalerien wie dieser. Es gibt auch noch andere kleine Dinge, die einen entschädigen. Manchmal laufen die Dinge ja auch unverhofft gut, zum Beispiel, wenn man den Zug nach Hause gerade noch kriegt, obwohl man gar nicht mehr damit gerechnet hat, wenn im Briefkasten ein Brief steckt, der keine Rechnung ist, oder wenn man abends den vermissten Partner einer einsamen Socke findet.

Kommentare

Auch interessant