7 sommerliche Dekoideen für Garten und Balkon.

Das zweite Wohnzimmer ist im Sommer auf jeden Fall der Garten mit Terrasse oder der Balkon. Bei Frühlingsanfang strömen die Menschen ins Gartencenter und decken sich mit neuen Pflanzen, Möbeln und Dekoartikeln ein. Damit auch dein Außenbereich zum richtigen Hingucker wird, haben wir hier ein paar hübsche Ideen zur Gartengestaltung gesammelt. Klicke einfach auf die jeweiligen Überschriften, um zu den einzelnen Anleitungen zu kommen.

1.) Kräutergarten aus Europaletten

Kräuter wie Basilikum, Minze, Rosmarin oder Petersilie sind nicht nur gesund, sondern verleihen vielen Gerichten auch einen tollen Geschmack. Im Kosmetikbereich werden sie ebenfalls gern und oft eingesetzt, um beispielsweise Haut und Haare zu pflegen. Wie praktisch wäre es daher, deine Lieblingskräuter alle zusammen in einem Regal immer frisch vorrätig zu haben? Egal, ob im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse: Dieses Kräuterregal stellst du in nur wenigen Schritten aus einer einfachen Palette her.

2.) Mückenfalle

In völliger Dunkelheit liegst du eingekuschelt im Bett, durchs Fenster weht ein kühler Wind und du hörst ein paar Laubbäume rascheln. Schon bist du auf dem besten Weg ins Schlummerland, doch dann vernimmst du aus der Dunkelheit ein unangenehmes Summen, das deinem Kopf immer näher kommt. Du weißt genau, was es ist und was es will: dein Blut. Würde es dabei bleiben, könnte man noch damit leben, aber die angeschwollenen, juckenden Pusteln auf der Haut sind nicht hinzunehmen. Und auch im Garten oder auf dem Balkon können Mücken mehr als lästig sein. Mit dieser kinderleichten Falle machst du Mücken in deinem Heim den Garaus.

3.) Feengarten

Die einzige Zukunft, die ein zerbrochener Blumentopf noch hat, führt ihn eigentlich geradewegs in die Arme der Müllentsorgung. Doch das muss nicht sein! Denn auch entzwei kann ein Blumentopf dank weniger Handgriffe zu einer wahren Zierde im Garten werden, wie das verlinkte Video beweist.

4.) Windmühle aus Blumentöpfen

Dass Don Quijote sie nicht ausstehen konnte, ist bekannt. Mit seinem vergeblichen Kampf hat der „Ritter von der traurigen Gestalt“ ihr nichtsdestotrotz ein unvergleichliches Denkmal gesetzt. Auch König Friedrich II. hätte sie gern aus seinem Blickfeld verbannt – inzwischen ist die Windmühle neben Schloss Sanssouci in Potsdam der heimliche Star bei den Touristen. Lange Rede, kurzer Sinn: Der Reiz einer Windmühle ist unbezwingbar. Sie ist eine optische Attraktion, egal in welcher Größe. Mit drei Blumentöpfen kannst du dir in deinem Garten dafür den eindrucksvollen Beweis aufstellen. Also: Ärmel hochgekrempelt und ran ans Werk!

5.) Blumentopf-Kinder

Jedes Jahr, wenn der Frühling vor der Tür steht, stellt sich für viele die Frage, wie sie ihren Balkon oder ihre Terrasse gestalten wollen. Falls dir deine Blumentöpfe dabei etwas langweilig erscheinen, findest du hier ein wenig Inspiration, um sie optisch auf Vordermann zu bringen.

6.) Magischer Brunnen

Man muss schon zweimal hinsehen, um es zu glauben: Da fließt tatsächlich echtes Wasser aus einem Hahn, der in der Luft schwebt! Ei der Daus, wo kommt bloß das Wasser her? Dieser Brunnen grenzt an Zauberei – und ist eine faszinierende Garten-Deko. Solch einen schwebenden Wasserhahn gibt es zwar zu kaufen, aber du kannst ihn auch selbst bauen.

7.) Natürliches Insektenspray

Wenn im Frühling und Sommer die Natur aufblüht, blühen auch Hobbygärtner in ihrer liebsten Freizeitbeschäftigung auf. Doch die Freude am Pflegen von Pflanzen wird nur allzu oft von Plagegeistern wie Blattläusen oder anderem unerwünschten Getier gestört. Anstatt ihnen mit der chemischen Keule zu Leibe zu rücken, kannst du sie auch mit diesem selbstgemachten und absolut natürlichen Insektenspray vertreiben.

Zu Hause ist es doch am schönsten. Wer braucht schon Urlaub, wenn er die lauen Sommerabende im eigenen Garten oder auf dem aufgehübschten Balkon verbringen kann? Mit unseren Dekoideen bist du auf jeden Fall für den Sommer unter freiem Himmel gewappnet.

Kommentare

Auch interessant