Designerin kreiert Hochzeitstorte in Form von Braut

Für die meisten Menschen gehört zu einer perfekten Hochzeit neben dem Kleid und den Gästen selbstverständlich auch eine leckere und vor allem prächtige Hochzeitstorte. Nicht selten hat ein solches Exemplar mehrere Etagen und ist hübsch verziert.

Es gibt aber auch Konditoren, die das Backen dieser besonderen Kuchen auf ein ganz neues Level heben. So auch die Designerin Debbie Wingham. Die Engländerin trägt den Beinamen „teuerste Designerin der Welt“, da sie regelmäßig diamantenbesetzte Kleidungsstücke kreiert. Und auch bei ihrem letzten Streich ließ sie sich nicht lumpen.

Eigens für eine Hochzeitsmesse in Dubai designte Debbie eine umgerechnet fast eine Million Euro teure Braut aus Teig. Mit einer Größe von 182 cm und einem Gewicht von 120 kg hatte jeder Besucher die Chance, ein Stück des hübschen Kuchens zu kosten.

Insgesamt wurden 1.000 Eier und 20 kg Schokolade verwendet, um die Torte zu backen. Fast alles an der Braut ist essbar. Das Prachtstück wurde mit etwa 50 kg Fondant „verpackt“ und verziert.

Die Blumen und Perlen wurden bis ins kleinste Detail selbst gemacht. Allein die 5.000 Blüten anzufertigen, dauerte etwa 10 Tage. Neben den essbaren Details wurde der Kopf der Braut mit echten Perlen und hochkarätigen Diamanten, deren Wert in Millionenhöhe liegt, verschönert.

pin1

Aber nicht nur Debbie und ihr Team zaubern regelmäßig wunderschöne Hochzeitstorten. Auch andere Konditoren bringen mit viel Geduld und Talent die Augen von Hochzeitspaaren zum Strahlen. Vielleicht ist in der folgenden Galerie ja auch eine Traumtorte für dich und deinen zukünftigen Partner dabei?

1.) Debbie neben einer ihrer „einfacheren“ Torten

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Debbie wingham (@debbie_wingham) am

2.) Eine meterhohe Torte mit Blattgoldverzierungen

pin2

3.) Eine Torte, inspiriert vom Disneyfilm „Ratatouille“

pin3

4.) Erinnerungen zum Anbeißen

pin4

5.) Inspiriert vom Rokoko und Marie An­toi­net­te

pin5

6.) Ein Blütenmeer in Form einer Torte

pin6

7.) Ein Holzfass zum Anbeißen

pin7

8.) Ein Opernhaus, versteckt in einem Kuchen

pin8

9.) Ein Kuchen für Elefantenfans

pin10

10.) Ein weiteres Kleid aus Kuchenteig

pin9

Unfassbar, welche Kunstwerke man aus Teig, Schokolade und Fondant erschaffen kann. Welche Torte gefällt dir am besten? Falls du dich auch einmal an einer solchen Köstlichkeit versuchen möchtest, findest du hier Rezepte für Kuchen, die schwierig aussehen, aber eigentlich sehr einfach zu backen sind.

Quelle:

brightside

Kommentare

Auch interessant