Berühmte Filmtreppen und wo sie zu finden sind

Die Treppe, die von Sylvester Stallone im Film „Rocky“ erklommen wurde, ist die wohl berühmteste Filmtreppe aller Zeiten. Doch sie hat in diesem Jahr starke Konkurrenz bekommen. Denn derzeit pilgern hunderte Filmfans und Instagram-Freunde in die New Yorker Bronx, um sich auf den Stufen der „Joker Stairs“ ablichten zu lassen.

Aber nicht nur diese beiden prominenten Treppen ziehen Filmliebhaber magisch an. Im Laufe der letzten Jahrzehnte gab es so einige Stufen, die durch Filme Berühmtheit erlangt haben und zu Pilgerstätten für Touristen wurden.

13 der legendärsten Filmtreppen, die man besuchen kann, findest du in diesem Artikel.

1.) Joker

Dank der Tanzszene im aktuellen Film „Joker“ mit Hauptdarsteller Joaquin Phoenix haben die 131 Treppenstufen in der Bronx weltweite Berühmtheit erlangt. Zahlreiche Fans strömten bereits zur dieser Treppe in New York, um selbst eine Tanzeinlage hinzulegen oder ein paar Selfies zu schießen und diese unter dem Hashtag #jokerstairs zu posten. Doch nicht nur bei Twitter und Instagram hat sich der Name etabliert, auch beim Navigations-Dienst Google Maps findet man sie inzwischen unter dem Suchbegriff „Joker Stairs“ (zu Deutsch „Joker-Treppe“). Um sie zu besuchen, musst du dich in die West 167th Street zwischen der Anderson Avenue und der Shakespeare Avenue in New York begeben.

pint1

2.) Dirty Dancing

Auch Fans des Films „Dirty Dancing“ können sich auf die Spuren von Johnny und seinem „Baby“ alias Frances Houseman begeben. Die beiden wohl berühmtesten Treppen des Films finden sich allerdings an zwei unterschiedlichen Orten in den USA. Als Kulisse für das „Kellerman’s Resort“, in dem Frances mit ihrer Familie übernachtete, diente die Mountain Lake Lodge in Pembroke, Virginia. Sie kann auch heute noch besucht und sogar bewohnt werden. Für Fans ein absolutes Muss.

Wer allerdings die Treppen sehen möchte, auf denen Frances ihre Tanzschritte übte, muss nach North Carolina fahren. Diese Treppe befindet sich am Lake Lure. Die Stufen sind mittlerweile aber leider Teil eines Privatgrundstücks und können nicht betreten werden. Allerdings kannst du sie vom Boot aus weiterhin fotografieren.

pint2

3.) Game of Thrones

Kaum ein Film oder eine Serie hat in den letzten Jahren solch einen Hype ausgelöst wie „Game of Thrones“. Schauplatz vieler Szenen dieser epischen Serie und seither Pilgerstätte für zahlreiche Fans ist die Stadt Dubrovnik in Kroatien. Sie diente unter anderem als Kulisse für „Königsmund“, aber auch als Schauplatz von Cerseis „Weg der Schande“, bei dem die Schauspielerin nackt durch die Straßen der Stadt laufen musste. Serienfans können die Treppe an der Kirche St. Ignatius in der Poljana Ruđera Boškovića 7 finden.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Andrea David 🎬 (@filmtourismus) am

4.) Sex And The City

Einmal auf den Stufen sitzen, die zu Carrie Bradshaws Apartment führen – das war der Traum vieler Fans der Kultserie „Sex and the City“. Zu finden ist die Treppe in Greenwich Village im New Yorker Stadtteil Manhattan in der 66 Perry Street. Hinsetzen darf man sich leider nicht, aber zumindest davor stehend können fotografische Andenken geschossen werden.

pint4

5.) Rocky

Die wohl bekannteste Filmtreppe ist die aus dem Film „Rocky“ mit Sylvester Stallone, in dem er die 72 Stufen hinaufrennt und, oben angekommen, triumphierend die Arme in die Luft reckt. Und auch über 40 Jahre nach Rocky laufen immer noch Menschen die Treppenstufen hoch und reißen die Arme in die Höhe. Um die Treppe zu sehen und es den Fans gleichzutun, musst du nach Philadelphia (USA) reisen. Am 2600 Benjamin Franklin Parkway findest du das Philadelphia Museum of Art mit den berühmten Stufen, die als Kulisse dienten.

pint5

6.) Der Exorzist

Besonders einladend sieht diese Treppe auf den ersten Blick sicherlich nicht aus, doch Gruselfans, die sich noch an den Horrorfilm „Der Exorzist“ aus dem Jahr 1973 erinnern, erkennen sie sicherlich sofort. Im Film stürzt sich Peter Karras aus dem Fenster auf diese Treppe, um die von einem Dämon besessene Regan zu befreien. Und so jagt sie auch heute noch vielen Fans einen Schauer über den Rücken. Die gruseligen Stufen befinden sich im Stadtteil Georgetown in Washington D.C. und verbinden die M Street NW mit der Prospect Street NW.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Justin Bracco (@thebracco) am

7.) Gossip Girl

Eine weitere Seite, die in New York gedreht wurde und die besonders den jüngeren Generationen ein Begriff ist, ist „Gossip Girl“. Auf den opulenten Stufen des Metropolitan Museum of Art (kurz „Met“) versammelte Blair Walldorf ihre Anhängerschar. Aber auch in diversen anderen Filmen wie „Ocean’s 8” (2018), „Harry und Sally” (1989) oder „Hitch – Der Date Doktor” (2005) dienten die Stufen als Filmkulisse. Besuchen kannst du sie in der 1000 Fifth Avenue in Manhattan.

pint7

8.) Sex And The City – Der Film

Und auch „Sex and the City – Der Film“ aus dem Jahr 2008 kommt mit einer nicht minder bekannten Filmkulisse daher. Wieder im Herzen Manhattans befinden sich die Treppenstufen der New York Public Library, die als Schauplatz der geplanten Hochzeit von Carrie und ihrem Mr. Big diente. So dramatisch die Szene ist, in der Carrie die Stufen hinuntereilt, weil Big kurzzeitig kalte Füße bekam und sie am Altar stehen ließ, so hübsch ist das Gebäude selbst. Auch für Nicht-Fans ist es definitiv einen Besuch wert, wenn man in New York unterwegs ist. Man kann ganz entspannt auf der Treppe laufen, sitzen oder für ein Foto posieren. Finden kannst du die New York Public Library in Manhattan in der 476 Fifth Avenue.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Elegant Evening Events (@eleganteveningevents) am

9.) Pretty Woman

In der Kult-Romanze „Pretty Woman“ klettert Edward, gespielt von Richard Gere, die Feuertreppe zu Vivians (Julia Roberts) Apartment hoch, um die Angebetete zu küssen. Damit zählt diese Filmtreppe zu einer der romantischsten überhaupt. Sie gehört zum Las Palmas Hotel in Los Angeles, das in der 1738 N Las Palmas Avenue steht.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von 90s 00s nstlgia (@throwuback) am

10.) Midnight in Paris

Fans des Films „Midnight in Paris“ müssen nicht weit fliegen, denn er spielt, wie der Titel schon verrät, in Paris und ebendort befindet sich auch die berühmte Treppe, auf der Gil (Owen Wilson) beschwipst niedersank und seine fantastische Reise ins Paris der zwanziger Jahre begann. Die halbrunde Treppe gehört zur Pfarrkirche Saint-Étienne-du-Mont und befindet sich an der linken Seite der Kirche in der Rue de la Montagne Sainte Geneviève. 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Mirco Maurizi (@mirco.maurizi) am

11.) Die fabelhafte Welt der Amélie

Paris war auch der Drehort des Films „Die fabelhafte Welt der Amélie” aus dem Jahr 2001. Besonders im Viertel Montmartre im Norden der Stadt befinden sich viele Schauplätze, die den Fans des Films bekannt vorkommen dürften. Dazu gehören auch zwei Treppen: zum einen die beeindruckende Freitreppe vor Sacré-Coeur de Montmartre, zum anderen die Doppeltreppe am U-Bahnhof Lamarck-Caulaincourt.

pint11

12.) Brokeback Mountain

Mit „Brokeback Mountain“ wurde dem altbekannten Westerngenre neues, ungewohntes Leben eingehaucht und eine tragische Liebesgeschichte zwischen zwei Männern dargestellt, die angesichts engstirniger Moralvorstellungen in der konservativen US-Provinz allerdings getrennte Wege gehen müssen. Bei einem stürmischen Wiedersehen der beiden Hauptfiguren Jack (Jake Gyllenhaal) und Ennis (Heath Ledger) diente eine kleine Treppe im kanadischen Ort Fort MacLeod in der Provinz Alberta als Schauplatz. Sie ist in der 2422 3rd Avenue zu finden und zählt, wenn auch wenig spektakulär, zu einer der romantischsten Filmtreppen, die man besuchen kann.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Andrea David 🎬 (@filmtourismus) am

13.) Ein Herz und eine Krone

Die Stufen aus dem Film „Ein Herz und eine Krone“ kennt vermutlich jeder – zumindest jeder Rom-Tourist. Es handelt sich dabei um die Spanische Treppe, die wohl Roms beliebtester Treffpunkt ist und zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt. Aber nicht nur Audrey Hepburn und Gregory Peck spielten Szenen auf der Treppe. Die 136 Stufen waren auch Kulisse in anderen Produktionen, so unter anderem „La Dolce Vita“ (1960), „Der talentierte Mr. Ripley“ (1999) und „To Rome with Love“ (2012). Das Sitzen auf der Treppe ist mittlerweile leider verboten und so kann man sich hier nur noch im Stehen fotografieren lassen. Finden kannst du sie auf der Piazza di Spagna im Herzen Roms. 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lestari Mars (@lestarimars) am

Drehorte sind Sehnsuchtsorte. Aus diesem Grund ist das Reisen zu Drehorten aus berühmten Filmen zu einem regelrechten Trend geworden, der sich einer immer größeren Beliebtheit erfreut. Film- und Serienfans wollen in die Welt ihrer Lieblingscharaktere eintauchen und die fiktive und reale Welt miteinander verschmelzen lassen. Deshalb sind diese 13 Treppen ein absolutes Muss für jeden Filmliebhaber. 

Quelle:

Travelbook

Kommentare

Auch interessant