5 Anzeichen, dass sich bei dir Bettwanzen eingenistet haben

Bettwanzen sind der Alptraum in jedem Schlafzimmer. Auch wenn diese fiesen Insekten keine Infektionskrankheiten übertragen, so können sie dennoch gesundheitliche Probleme hervorrufen. Denn neben den stark juckenden Bissen bereiten dem Menschen zudem psychologische Beschwerden wie Angst, Stress oder Schlaflosigkeit große Sorgen. Daher ist es notwendig, beim ersten Anzeichen eines Bettwanzenbefalls schnellstmöglich zu handeln, um eine Plage zu verhindern. Woran genau du Bettwanzen erkennen kannst, erfährst du in diesem Artikel.

Bed Bug, motel in Mississippi (USA)

1.) Rote, juckende Flecken auf der Haut

Bettwanzen suchen ihre Opfer in der Nacht auf und beißen an leicht zugänglichen Stellen wie an Händen und Füßen, aber auch am Rücken und am Hals zu. Die Bissstellen schwellen in den meisten Fällen nach einigen Tagen etwas an, röten sich und gehen mit starkem Juckreiz einher. Da Bettwanzenbisse von Laien jedoch schwer von Mücken- oder Flohstichen zu unterscheiden sind, findest du hier eine Liste, die es dir erleichtert, einen Biss bzw. ein Stich dem entsprechenden Insekt zuzuordnen.

Bed bug bite first day

2.) Rostfarbene oder schwarze Flecken auf der Bettwäsche

Befinden sich rostfarbene oder schwarze Flecken auf deiner Bettwäsche, handelt es sich dabei höchstwahrscheinlich um Bettwanzenkot. Doch nicht nur auf der Bettwäsche, sondern auch auf der Matratze, dem Bettrahmen oder der Tapete können die Flecken auftreten, sofern diese Orte auf dem Weg zum Versteck der unappetitlichen Krabbler liegen.

bed bugs on the box spring

3.) Weiße Flecken auf benachbarten Möbeln

Eine weibliche Bettwanze legt täglich bis zu ein Dutzend Eier in ihrem Versteck ab. Besonders beliebt sind dabei Bettkästen, Nachttische, Bücher sowie jegliche Art von Fugen und Ritzen. An diesen Orten lassen sich daher oftmals weiße Flecken entdecken, die von ihrer Erscheinung her einem Reiskorn ähneln. Da sie jedoch nur 1 mm lang sind, ist es empfehlenswert, eine Taschenlampe sowie eine Lupe für die Suche zu Hilfe zu nehmen.

bed bug nymphs, eggs, feces, on wood

4.) Bettwanzenschalen auf der Matratze

Ist die Bettwanze einmal geschlüpft, durchläuft sie 5 verschiedene Larvenstadien, bei denen sie sich jeweils häutet und ihre Hülle abstößt. Solltest du daher mehrere bräunliche Schalen in typischer Wanzenform entdecken, ist das ein eindeutiges Zeichen für einen Bettwanzenbefall und es sollte schnellstmöglich gehandelt werden.

Bed Bugs, Various Sizes

5.) Muffiger Geruch im Schlafzimmer

Ein abstoßend süßlicher Geruch im Schlafzimmer, welcher ohne ersichtlichen Grund auftritt, kann ebenfalls auf einen Bettwanzenbefall hindeuten. Denn die Insekten besitzen Stinkdrüsen, aus denen ein öliges Sekret austritt, welches zum einen der Abwehr von Feinden und zum anderen als Sexuallockstoff dient.

Bad smell

Einzeln betrachtet können viele der Anzeichen natürlich auch durch andere Ursachen hervorgerufen werden. Treten sie jedoch gemeinsam auf, handelt es sich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit um einen Bettwanzenbefall, der einer schnellstmöglichen Behandlung bedarf, um eine explosionsartige Vermehrung zu verhindern.

Damit du möglichst bald wieder seelenruhig schlafen und dich in deiner Wohnung wohlfühlen kannst, erfährst du in diesem Artikel, wie du die Plagegeister ohne viel Chemie endgültig loswirst.

Kommentare

Auch interessant