10 Verwendungen für Alufolie im Haushalt

Dass Alufolie nicht gerade das nachhaltigste Produkt auf der Welt ist, ist mittlerweile jedem bekannt. Doch wer noch eine angefangene Rolle zu Hause hat und diese aufbrauchen möchte, kann das auf eine sinnvollere Art und Weise tun, als lediglich sein Essen mit ihr abzudecken. Denn Alufolie kann weit mehr als das! Welche 10 Verwendungsmöglichkeiten es noch für Alufolie gibt und wie du dieses Produkt einen nützlicheren Zweck erfüllen lässt, erfährst du in diesem Artikel.

1.) Kaffee warm halten

Nicht nur übrig gebliebenes Essen kann mit Alufolie warm gehalten werden, sondern auch dein Kaffee am Morgen. Wenn du nämlich für dein Heißgetränk keinen Isolierbecher hast, kannst du diesen mithilfe von Alufolie ganz einfach selbst herstellen. Dafür musst du lediglich einen verschließbaren Kaffeebecher mit Alufolie umwickeln und schon bleibt dein Kaffee bis zu deiner Ankunft im Büro warm und genießbar.

End of an era

2.) Als Trichter zweckentfremden

Wer keinen Trichter besitzt, kann auch hier Alufolie als Ersatz benutzen. Dabei wird die Folie zunächst in ein großzügiges Viereck geschnitten und dann zu einem Dreieck gefaltet. Anschließend wird die untere Spitze des Dreiecks abgeschnitten und das entstandene Loch mit einem Kochlöffel erweitert. Jetzt müssen der selbstgebaute Trichter nur noch in das gewünschte Gefäß eingeführt und die Zutaten hineingeschüttet werden.

pin1

3.) Dreckige Töpfe säubern

Hartnäckige Verschmutzungen im Topf sind einfach nur lästig. Wer sie beseitigen will, dem genügt bereits ein kleines Stück Alufolie. Der Topf wird wie gewohnt mit warmem Wasser und Spülmittel gefüllt und eingeweicht. Im Anschluss daran wird ein Stück Alufolie zusammengeknüllt und damit der Topf gereinigt. Die Alufolie funktioniert dabei ähnlich wie ein herkömmlicher Topfreiniger aus Edelstahl.

Falls das noch nicht zu dem gewünschten Ergebnis führen sollte, kannst du zusätzlich diesen Trick ausprobieren.

pin2

4.) Herd vor Spritzern schützen

Beim Kochen entsteht nicht selten ein großes Chaos auf dem Herd. Gerade beim Anbraten von Lebensmitteln in Öl oder beim Umrühren von Soßen herrscht absolute Spritzgefahr. Um dir das Putzen deiner gesamten Herdoberfläche zu ersparen, kannst du die ungenutzten Bereiche einfach mit Alufolie auslegen. Alle Öl- und Soßenspritzer werden so von der Alufolie aufgefangen. Die Folie kann im Anschluss daran entweder zusammengefaltet und je nach Belieben wiederverwendet oder eben ausgetauscht werden.

pin3

5.) Küchenrückwand bekleben

Auch die Küchenrückwand über dem Herd kann mit Alufolie beklebt werden, um unschöne Spritzer auf den Fliesen und einen damit einhergehenden aufwendigen Putzprozess zu vermeiden. Mit Muster sieht das Silberpapier zudem noch superstylisch aus.

Hier findest du noch 8 weitere Möglichkeiten, um deine Küchenrückwand zu verschönern.

pin4

6.) Auflaufform verkleinern

Wenn du dir einen Auflauf zubereiten möchtest, aber deine Ofenformen allesamt zu groß für die Menge der Zutaten sind, kannst du die Formen mit Alufolie einfach auf die gewünschte Größe verkleinern. Dafür muss lediglich ein Stück Alufolie entsprechend gefaltet und in die Form hineingelegt werden. Da der Schmelzpunkt von Alufolie bei 660 °C liegt, ist sie für Herd und Ofen bestens geeignet.

pin5

7.) Dampfgarer selber machen

Wer keinen Dampfgarer zu Hause hat, kann ihn sich aus Alufolie selbst machen. Dafür muss ein großes Stück der Folie zu einer Art Schüssel geformt werden, die dann auf den Topf gelegt wird. Anschließend kommen die Lebensmittel in die Alu-Schüssel und der Topfdeckel obendrauf. Und schon wird dein Essen wie in einem Dampfgarer gegart.

pin6

8.) Wärme im Haus halten

Besonders in älteren Gebäuden sind die Wände sehr dünn und halten die Wärme dementsprechend nicht sonderlich gut. Da Alufolie jedoch Wärme reflektiert, bietet es sich an, ein großes Stück davon mittels Tapetenkleister hinter der Heizung anzubringen, um deine Wohnung länger warm zu halten und sogar bis zu 4 % deiner Heizkosten zu sparen. Das entspricht bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 2.000 l Heizöl im Jahr etwa 80 l und spart so um die 50 Euro ein.

In diesem Artikel findest du noch 3 weitere Tricks, um Heizkosten zu sparen.

pin7

9.) Möbel vor Krallen schützen

Katzen hassen Alufolie, und zwar wegen des raschelnden Geräuschs, das beim Bewegen der Folie entsteht. Um deine Katzen also endlich davon abzuhalten, an deinem geliebten Sofa zu kratzen, empfiehlt es sich, einfach ein Stück Alufolie daran zu befestigen. Das sieht zwar etwas gewöhnungsbedürftig aus, erfüllt seinen Zweck aber voll und ganz.

Womit du deine Katze stattdessen beschäftigen kannst, erfährst du hier.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lola Cat 🐱 (@feline_good_lola) am

10.) Haare locken

Wer seinem Haar mit voluminösen Locken das gewisse Etwas verleihen will, aber statt einem Lockenstab nur ein Glätteisen zur Hand hat, kann mithilfe von Alufolie ein ähnliches Ergebnis erzielen. Dafür muss lediglich eine Haarsträhne um den Finger gewickelt, die dadurch entstandene Locke in Alufolie gelegt und mittels Glätteisen fixiert werden.

In diesem Artikel erfährst du, welche 6 Dinge du mit deinem Glätteisen noch alles machen kannst.

pin8

Die Haare stylen, die Küche verschönern oder das Chaos beseitigen: Wer hätte gedacht, dass Alufolie so viel mehr kann, als nur Lebensmittel warm zu halten? Doch das war noch längst nicht alles! Denn hier erfährst du noch 12 weitere Verwendungsmöglichkeiten für diese praktische Haushaltsfolie.

Quelle:

brightside

Kommentare

Auch interessant