15 Alltagsgegenstände, die zweckentfremdet wurden

Die meisten Menschen sind es gewohnt, alltägliche Gegenstände in ihrer Umgebung nicht besonders zu betrachten. Doch manchmal lohnt es sich, genauer hinzuschauen, denn es finden sich häufig versteckte Möglichkeiten in Alltagsgegenständen, die man nicht sofort im Blick hat.

Von dem Spielgerät, das dir überraschenderweise hilft, Flaschen aufzubekommen, über Küchenutensilien, die beim Wäschewaschen helfen, bis hin zu Kleidungsstücken, die bei der Aufbewahrung von Lebensmitteln nützlich sind, gibt es viele clevere Zweckentfremdungen von alltäglichen Dingen. So verwandelst du das Gewöhnliche in etwas Hilfreiches!

1. Tennisbälle

Tennisbälle lassen sich nicht nur beim Tennisspielen einsetzen, man kann aus ihnen auch ein Mobile für Babys machen oder sie in 2 Hälften geschnitten als Flaschenöffner benutzen, da sich die gummierte Innenseite perfekt zum Festhalten hartnäckiger Schraubverschlüsse eignet. Zudem eignen sich Tennisbälle auch zum Schutz des Bodens an Stuhlbeinen, indem du ein X in die Oberseite des Balls schneidest und ihn über das Ende des Stuhlbeins stülpst. Oder du verwendest sie einfach als Massagegerät, mit denen du deine Muskeln entspannen und Verspannungen lösen kannst.

Tennisbälle 

2. Gummibänder

Gummibänder lassen sich auf vielfältige Weise im Haushalt verwenden. Du kannst sie zum Öffnen von Gläsern benutzen, indem du einige Gummibänder um den Deckel legst und so deinen Händen besseren Halt gibst. Aber auch als Geschenkband lassen sie sich benutzen oder um zu verhindern, dass der Teebeutel in die Tasse fällt. Dafür brauchst du nur ein Gummiband über die Tasse und die Teebeutelschnur spannen.

© Media Partisans

3. Zeitungspapier

Zeitungspapier solltest du nicht sofort wegwerfen, denn du kannst es als Besen benutzen. Rolle dafür einfach eine Zeitung der Länge nach zusammen und schneide das eine Ende mehrmals ein. So erhältst du einen kleinen Besen, mit dem du Spinnweben von den Wänden und der Decke im Haus leicht entfernen kannst. Oder knülle das Zeitungspapier zusammen und verwende es, um nasse Schuhe damit auszustopfen und die Feuchtigkeit zu absorbieren.

© Media Partisans

4. Baby-Feuchttücher

Wie alle andere Arten von Feuchttüchern eignen sich auch Babytücher hervorragend, um die Hände zu reinigen. Aber man kann Baby-Feuchttücher auch dafür verwenden, Bildschirme, Wasserhähne, Waschbecken oder Marmor zu reinigen, denn sie sind dank ihrer Inhaltsstoffe besonders schonend zu Oberflächen.

Baby-Feuchttücher

5. Strumpfhosen

Alte Strumpfhosen eignen sich hervorragend zur Aufbewahrung von Gemüse, insbesondere von Zwiebeln. Du kannst sie aber auch dafür nutzen, um Pflanzen an Rankhilfen zu befestigen.

Strumpfhosen

6. Haarklemmen

Wer braucht Lesezeichen, wenn er Haarklemmen herumliegen hat? Denn die kann man sehr gut dafür benutzen, die aktuell gelesene Seite in Büchern zu markieren. Und während des Lesens kannst du sie dazu verwenden, deine Haare aus dem Gesicht zu halten.

Haarklemmen

7. Eiswürfelformen

Eiswürfelformen lassen sich nicht nur in der Küche verwenden, sondern können auch als Aufbewahrungsort für Ohrringe, Haarklemmen, Knöpfe, Ringe oder andere Kleinteile im Alltag genutzt werden.

Eiswürfelformen

8. Konservendosen

Dosen lassen sich auf vielfältige Weise zweckentfremden. Denn sie sind langlebig, robust und eignen sich perfekt als Halter für alles Mögliche wie etwa Stifte, Pinsel, Besteck oder Kochutensilien. Du kannst sie aber auch als Backform benutzen. Entferne dafür vorher das Papier sowie die Klebstoffreste mit warmem Wasser.

Konservendosen

9. Salatschleudern

Empfindliche Kleidungsstücke, die per Hand gewaschen werden müssen, kannst du vorsichtig in einer Salatschleuder trocken schleudern. Das ist Zweckentfremdung in ihrer besten Form.

© Media Partisans

10. Zahnpasta

Zahnpasta hat jeder im Bad, doch nur die Wenigsten kommen auf die Idee, sie für etwas anderes als zum Reinigen der Zähne zu verwenden. Allerdings lassen sich mit ihr auch Gegenstände aus Silber sowie Chromapplikationen säubern. Zudem hilft Zahnpasta bei Hautunreinheiten und entfernt schlechte Gerüchte von den Händen, wenn du sie damit wäschst.

© Media Partisans

11. Post-ists

Einfache Klebezettel können auf viele Wege verwendet werden. Mit ihnen lassen sich Behälter in Schubladen markieren oder Computertastaturen von Krümeln und Staub befreien. Ebenfalls eine nette Idee: Du kannst mit den Klebezetteln das Spiel „Drei gewinnt“ spielen, wenn deine Kinder mit im Büro sind oder ihr im Stau feststeckt.

© Media Partisans

12. Zahnbürsten

Zahnbürsten sind ein alltäglicher Gegenstand, den viele nur zum Zähneputzen verwenden, dabei können sie noch so viel mehr. Mit ihnen lassen sich zum Beispiel Klettverschlüsse wieder auffrischen, wenn sie ihre Klettkraft über die Jahre verloren haben. Wirf deine alten Zahnbürsten also lieber nicht so schnell in den Müll!

Zahnbürsten

13. Küchenschwämme

Küchenschwämme sind preiswert, einfach zu bekommen und eignen sich hervorragend, um Geschirr zu reinigen. Aber sie finden noch eine andere Verwendung im Haushalt. Mit ihnen lassen sich kleine Knubbel auf Pullovern entfernen. Nimm dir dafür einfach einen sauberen, trockenen Schwamm und reibe mit der Vliesseite in sanften, kreisenden Bewegungen über den Pulli.

© Media Partisans

14. Nagelfeilen

Nagelfeilen eignen sich nicht nur für Fingernägel. Wenn dir in der Schminktasche mal wieder der Anspitzer verloren gegangen ist, nutze einfach eine Nagelfeile zum Anspitzen deiner Eyeliner oder Lippenkonturstifte. Reibe den Stift vorsichtig entlang der Nagelfeile, um eine perfekte Spitze zu bekommen.

Nagelfeilen

15. Kerzen

Auch Kerzen lassen sich vielfach zweckentfremden. Machst du dir Sorgen, dass deine Etiketten auf Paketen im Regen nicht mehr zu lesen sind, reibe sie mit dem Ende einer Kerze ein. Das Wachs versiegelt das Etikett wasserdicht und lässt die Schrift lesbar – egal was dem Paket auf seiner Reise widerfährt.

Kerzen

Viele dieser Dinge sind so alltäglich, dass wir sie kaum noch bemerken. Dank dieser Lifehacks haben sie aber nun eine neue Verwendung, werden dir den Alltag erleichtern und bei dem ein oder anderen Problem hilfreich sein.

Vorschaubilder: © Pinterest/Beverly Hills Tennis Academy © Pinterest/Buzzfeed

Kommentare

Auch interessant