10 Tipps, um den Alltag mit Kindern zu erleichtern.

Wer Kinder hat, der kennt die kleinen und großen Herausforderungen, die das Leben mit ihnen im Alltag bereithält. Gibt es andauernd Streit im Auto? Wollen deine Kinder am liebsten jede weiße Stelle der Wohnung bemalen? Brauchen sie Hilfe beim Lesen der Uhr?

Eltern, denen es genauso geht, teilen im Internet ihre Ideen, um das Leben ihrer Sprösslinge und ihren eigenen Alltag zu vereinfachen. Einige Einfälle bringen Spaß, andere helfen den Kindern beim Lernen. Vielleicht ist unter den 10 folgenden Ideen auch etwas für dich und deine Kinder dabei.

1.) Raffiniertes Versteck für Süßigkeiten

Damit die Kinder nicht unkontrolliert zu den Süßigkeiten greifen, kannst du diese in einer Packung Gemüse verstecken, die du im Kühlschrank oder Kühlfach lagerst.

2.) Massage während des Spielens

pin1

Dieser Vater hat sich ein T-Shirt mit aufgedruckten Schienen gestaltet, auf dem sein Sohn mit seiner Bahn spielen kann. Dabei gibt er seinem Papa ganz unbewusst eine Rückenmassage. Das Resultat: Das Kind ist glücklich und der Papa entspannt.

3.) Kreativität im Pappkarton

Möchtest du dein Kind mit Malen beschäftigen, ohne ständig aufpassen zu müssen, ob es die Wände in Mitleidenschaft zieht? Dann stell ihm einfach einen Pappkarton zur Verfügung, den es von innen und außen verschönern darf.

4.) Fläschchen selbst halten

pin2

Um deinem Kind beizubringen, sein Fläschchen selbst zu halten, kannst du einen einfachen Trick anwenden: Mit Hilfe eines Oballs kannst du deinem Kleinen nämlich einen Flaschenhalter bieten.

5.) Streit im Auto vermeiden

Dieser Papa verhindert Streit im Auto, wenn er allein mit den Kindern unterwegs ist und sich nicht um etwaigen Zoff kümmern kann: Er klemmt einfach Pappe zwischen die einzelnen Sitze.

6.) Alltag etablieren

pin3

Diese Familie hat ein cleveres System entwickelt, damit die Kinder immer ihren Tagesplan verfolgen können. Jeder Tagesordnungspunkt nach der Schule oder dem Kindergarten hat eine andere Farbe und ist auf der Uhr eingezeichnet.

Hier im Beispiel:


  • 16-17 Uhr: Hausaufgaben machen (hellgrün)
  • 17-18 Uhr: Zeit zum Spielen (pink)
  • 18-18:30 Uhr: Waschen/Baden (gelb)
  • 18:30-20 Uhr: Abendessen und Zeit mit der Familie (blau)
  • 20 Uhr: Zeit fürs Bett (rot)
  • 20:30 Uhr: Strafe, wenn noch nicht im Bett (dunkelgrün)

Anhand der Farben kann das Kind sich orientieren, wenn es selbst noch keine Uhr hat oder die Uhr noch nicht lesen kann.

7.) Tattoo mit Nummer

pin4

Bevor du mit deinem Kind auf ein Fest gehst oder an einen anderen Ort, an dem man sich schnell verlieren kann, solltest du ihm deine Telefonnummer geben, damit jemand dich benachrichtigen kann, wenn das Kind verloren geht. Mit Hilfe eines abwaschbaren Tattoos kannst du deine Nummer „unverlierbar“ auf den Arm deines Kindes „drucken“.

8.) Passende Schuhe

Eine weitere Hilfe, um das Kind zur Selbstständigkeit zu erziehen: Aufkleber im Schuh zeigen dem Kind, welcher Schuh an welchen Fuß gehört.

9.) Spray gegen Monster

pin5

Mit dieser Sprühflasche gegen Monster müssen deine Kinder keine Angst mehr haben, wenn sie allein in einem dunklen Zimmer schlafen. Bemalt oder beklebt die Flasche gemeinsam und füllt sie ggf. mit Wasser.

10.) Anti-Rutsch-Socken

pin6

Man nehme ein paar dicke Socken sowie Window-Color-Farben und bemale damit die Unterseiten der Strümpfe. Wenn die Farbe getrocknet ist, hilft diese gegen das Rutschen auf glattem Boden und sieht auch noch verdammt cool aus.

Diese Tipps können Gold wert sein, wenn du einmal in einer Notsituation steckst oder eine neue Idee für das Spielen mit den Kindern brauchst. Welche Tricks hast du bereits angewandt, um dir deinen Alltag mit Kindern zu erleichtern?

Quelle:

keblog

Kommentare

Auch interessant