3 Ideen mit Wachs

Kerzen sind etwas Wunderbares. Sie spenden nicht nur Wärme, sondern tauchen auch jeden Raum in ein gemütliches Licht. Leider bleibt von jeder Kerze am Ende immer etwas Wachs übrig, das für gewöhnlich entsorgt wird. Dabei ist das überhaupt nicht nötig, denn man kann ebendiese Wachsreste hervorragend wiederverwenden.

Seien es hübsch anzusehende Kerzen, praktische Kerzen, die lästige Mücken fernhalten, oder dank Wachs effizient imprägnierte Schuhe – wir zeigen dir mit den folgenden 3 Ideen, wie einfach und praktisch Wachs wiederverwendet werden kann.

1.) Bunte Kerze

Dafür brauchst du:

  • Wachs in verschiedenen Farben
  • Tetra Pak
  • Docht

So geht es:

1.1) Führe einen Docht in ein leeres, ausgespültes Tetra Pak ein; dabei sollte der Docht genauso lang sein wie das Tetra Pak hoch.

1.2) Schmilz die Kerzenreste der ersten Farbe in einem Wasserbad.

1.3) Fülle das geschmolzene Wachs nun in das Tetra Pak.

1.4) Warte, bis das Wachs im Tetra Pak fest geworden ist, und schmilz dann die Kerzenreste der nächsten Farbe. Fülle dann dieses flüssige Wachs ebenfalls in die Packung, auf das bereits fest gewordene Wachs obendrauf.

1.5) Wiederhole diesen Vorgang mit den übrigen farbigen Wachsresten, bis das Tetra Pak bis zur Schulterpartie mit Wachs gefüllt ist. Schneide dann den oberen Teil des Behältnisses ab.

1.6) Entferne auch den Rest des Tetra Paks, kürze den Docht auf circa 1 cm Länge und erfreue dich an einer neuen, bunten Kerze aus altem Wachs.

2.) Kerze gegen Mücken

Dafür brauchst du:

  • Wachs
  • Docht
  • Becher
  • Holzstab, z.B. Schaschlikspieß
  • Citronella-Öl
  • Kerzenglas

So geht es:

2.1) Platziere einen Docht mittig in einem kleinen Plastikbecher; binde ihn dafür beispielsweise an einem Holzstäbchen fest, um ihn in Position zu halten.

2.2) Schmilz das Wachs in einem Wasserbad. Vermische es anschließend mit einigen Tropfen Citronella-Öl. Fülle das Wachs dann in den Becher und warte, bis es fest geworden ist.

2.3) Entferne den Becher, kürze den Docht, stelle deine neue Anti-Mücken-Kerze aus altem Wachs in ein kleines Kerzenglas und zünde sie an – nun kannst du entspannen, ganz ohne von Mücken belästigt zu werden.

3.) Schuhe mit Wachs imprägnieren

Dafür brauchst du:

  • farbloses Wachs
  • Föhn

So geht es:

3.1) Nimm das Wachs und reibe damit deine Schuhe ein.

3.2) Föhne das Wachs dann auf den Schuhen an und imprägniere sie auf diese Weise; lass die Schuhe anschließend abkühlen.

3.3) Um herauszufinden, ob es wirklich geklappt hat, deine Schuhe mit Wachs zu imprägnieren, kannst du etwas Wasser über sie gießen, wir versprechen: Es klappt.

Wirst du zukünftig dein noch übriggebliebenes Wachs entsorgen oder es für neue Kerzen oder gar zum Schuheputzen wiederverwenden? Wenn dir selbst die Ideen nicht zusagen, lass dir gesagt sein: So eine selbstgemachte Kerze aus verschiedenfarbigen Wachsschichten kommt als Geschenk richtig gut an.

Kommentare

Auch interessant