10 Beanie Babies, die mittlerweile Sammlerwert erreicht haben

Als Mitte der 1990er-Jahre die Kuscheltiere mit dem Papierherzchen am Ohr den Spielzeugmarkt eroberten, hätte wahrscheinlich niemand gedacht, dass sie einmal sehr wertvoll werden würden. Die mit Kunststoffgranulat (englisch „beans“) gefüllten Beanie Babies wurden von der Firma Ty in limitierter Auflage vertrieben. Der vergleichsweise günstige Preis von damals ca. 9 DM und die kleine Auflage der Stofftiere sorgten schon nach einigen Jahren für einen Wertanstieg einiger Exemplare auf bis zu 450 DM.

Wer hätte jedoch gedacht, dass die Sammlerstücke ihre Besitzer eines Tages so richtig reich machen könnten? Seit im Jahre 1999 die Produktion der ursprünglichen Beanie Babies eingestellt wurde und nur vereinzelt noch Jubiläumsstücke auf den Markt kamen, steigerte sich der Wert einiger Figuren um ein Vielfaches.

Flickr Pinterest

Auf eBay kann man die wertvollen Tierchen finden und man traut seinen Augen kaum, für wie viel Geld sie heutzutage gehandelt werden.

1.) Bubbles, der Fisch

Dieses an einen Halfterfisch angelehnte Kuscheltier namens Bubbles wurde am 2. Juli 1995 geboren und liebt es, im Meer umherzuschwimmen und seine Flossen zu strecken. Das Beanie Baby wird im Internet mittlerweile für über 81.000 Euro gehandelt.

pin1

2.) Patti, das Schnabeltier

Das Schnabeltier Patti ist ein ganz schönes Plappermaul, was seinen besonders großen Schnabel erklären könnte. Geboren wurde es am 6. Januar 1993 und ist somit eines der ersten Beanie Babies, die je produziert wurden. Das und auch die besondere Farbe erklärt den Sammlerwert von 2.750 Euro.

pin2

3.) Blackie, der Bär

Bis er neue Freunde traf, spielte Blackie, der am 15. Juli 1994 geboren wurde, nur dann, wenn es im Nationalpark dunkel war. Nun spielt er auch, wenn die Sonne hoch am Himmel steht. Wer Blackie seinen Freund nennen darf, hat einen Schatz von 3.850 Euro zu Hause.

pin3

4.) Claude, die Krabbe

Am 3. September 1996 geboren, wollte Claude, die Krabbe, ein großer Künstler sein. Als er am Strand malte, kam die Flut und seine Kunst landete auf seiner Schale. Für dieses Kunstwerk unter den Beanie Babies bekommst du zurzeit bis zu 27.460 Euro.

pin4

5.) Jake, der Erpel

Der lebensecht aussehende Erpel Jake planscht gerne im Teich und quakt vor sich hin. Am 16. April 2020 wird er 23 Jahre alt. Er hat also zwischenzeitlich nicht nur ein stolzes Alter, sondern auch einen nicht minder stolzen Wert von 7.330 Euro erreicht.

pin5

6.) Der Britannia-Bär

Der Britannia-Bär wurde am 15. Dezember 1997 geboren, und zwar als Teil einer Charity-Aktion von McDonald's. Die gemeinnützige Organisation namens McDonald’s Kinderhilfe hat in vielen Ländern der Welt Ronald-McDonald-Häuser, in denen Eltern und Geschwister wohnen können, wenn eines der Kinder erkrankt ist und weit weg vom Wohnort der Familie behandelt werden muss. Mittlerweile ist der Bär 3.660 Euro wert.

pin6

7.) Pouch, das Känguru

Pouch erzählt in dem Zettelchen an ihrem Ohr von ihrem nützlichen Beutel, der ihr Baby sicher hält, während sie umherhüpft. Das am 6. November 1996 geborene Beanie Baby und sein Kind werden mittlerweile für mehr als 4.000 Euro gehandelt.

pin7

8.) Gobbles, der Truthahn

Einmal im Jahr feiert Gobbles ein Fest und isst sich satt. Manchmal sogar etwas zu satt, sodass sich sein Bauch ausbeult. Auch für das Truthahn-Kuscheltier bekommst du eine stolze Summe, nämlich um die 5.500 Euro.

pin8

9.) Princess Bear

Auch dieser Bär ist etwas ganz Besonderes. Er wurde zu Ehren der verstorbenen Diana, Princess of Wales, im Jahre 1997 hergestellt. Kein Wunder, dass er nicht nur einen Sammlerwert von fast 8.000 Euro, sondern auch Erinnerungswert hat. Der Spruch auf dem Schildchen sagt: „Wie ein Engel kam sie von oben aus dem Himmel. Sie teilte mit uns ihr Mitgefühl, ihren Schmerz, ihre Liebe. Sie blieb nur so lange, um der Welt beizubringen zu teilen, zu geben und etwas zu erzielen.“

pin9

10.) Friedensbär

Der Friedensbär hat ein Regenbogenmuster auf seinem Fell, weil er die Farben der Welt vereint. Er ruft dazu auf, einander die Hände zu reichen und gemeinsam zu tanzen, zu singen und einfach Spaß zu haben. Spaß hat der Besitzer dieses wertvollen Beanie Babys sicher auch, denn der Friedensbär ist um die 18.000 Euro wert.

pin10

Wahnsinn, wie viel Geld einige Sammler für die Beanie Babies zu zahlen bereit sind. Du solltest am besten gleich mal nachschauen, ob du auch noch das ein oder andere Kuscheltier bei dir zu Hause hast. Es könnte dich schließlich reich machen! Und was hältst du davon?

Kommentare

Auch interessant